03.05.08 17:10 Uhr
 2.111
 

Im Grab Friedrich Schillers liegt der falsche Totenschädel

Wie SN bereits berichtete wird der Sarkophag, in dem sich die sterblichen Überreste Friedrich Schillers befinden, untersucht. Nach einer DNA-Analyse, die mit der Familie Schiller verglichen wurde, stellt sich heraus, dass der Schädel im Sarg Schillers nicht vom Dichter stammte.

Weitere Enthüllungen sollen am heutigen Samstag im MDR folgen. Um 22:00 Uhr wird die Sendung "Der Friedrich-Schiller-Code" noch weitere Geheimnisse offenbaren. Dabei wird auch geklärt werden, zu wem der so genannte Froriep-Schädel gehört.

Der Froriep-Schädel aus dem Jahr 1911 gehört zu einem von zwei Schädeln, die Schiller zugeordnet wurden. Der Andere von 1826 war der, den man im Sarkophag fand. Es wird schon lange unter Experten diskutiert, ob einer der Schädel echt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Grab, Friedrich Schiller
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2008 21:02 Uhr von affenkotze
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Harte Zeiten: Das waren ja auch verflucht harte Zeiten damals, da kann man schon mal den Kopf verlieren.
Kommentar ansehen
03.05.2008 21:46 Uhr von Slaydom
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
das ist: ein Fall für
Galileo Mystery..
Kommentar ansehen
04.05.2008 01:48 Uhr von Jemand2008
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In Frieden ruhen soll Schiller!!
Kommentar ansehen
04.05.2008 10:02 Uhr von Moppsi
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ein zweiköpfiger Schiller? Wieso nicht, wer weiss...
Kommentar ansehen
04.05.2008 10:34 Uhr von clausemann69
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@moppsi: jaja, zaphod beeblebrox auf zeitreise ;-)
Kommentar ansehen
04.05.2008 10:38 Uhr von Darknostra
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Da wird: mal wieder Zeit und Geld verschwendet. Was haben wir davon wenn wir Wissen das Schiller mit dem falschen Kopf Eingesargt wurde? Nichts.

Und wenn es den Schiller gestört hätte, dann hätte er bestimmt als Geist seinen Kopf gesucht.
Kommentar ansehen
04.05.2008 17:09 Uhr von chaoslogic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist Schiller wirklich: Dann sind all die Portraits von ihm vielleicht falsch,
vielleicht war Schiller gar kein geborener Schiller
oder Schiller ist auf der gleichen Insel, auf der auch Elvis abhängt.
Es ist auch möglich, daß dieser Schiller ein Imaginärer Freund von Goethe war.
Verschwörung ist da noch ein zu Harmloses Wort. :)
Kommentar ansehen
04.05.2008 20:05 Uhr von Sachsenwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gilt Schiller nun als kopflos? na ja, mir ist Goethe schon immer lieber gewesen :-)
Kommentar ansehen
05.05.2008 21:27 Uhr von CyG_Warrior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lt. NDR2: heute passen da wohl auch noch so einige andere Knochen nicht zusammen. Momentan spricht man von 3 verschiedenen Personen, die dort (teilweise^^) bestattet sind.
Kommentar ansehen
06.05.2008 17:32 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist mit Schiller´s Glocke(n)??
;-D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?