03.05.08 16:47 Uhr
 104
 

Yahoo: Microsoft zu höherem Angebot bereit

Microsoft scheint nach wie vor einiges an der Übernahme des Internetunternehmens Yahoo zu liegen. Daher soll laut Medienberichten der bisherige Verkaufspreis von Seiten Microsofts noch einmal erhöht worden sein. Die Rede ist von zwei Dollar mehr pro Aktie.

Die "New York Times" berichtet ebenfalls über eine entsprechende Erhöhung. Diese wird jedoch von der Zeitung nicht beziffert, sondern nur als Aufstockung von "mehrere[n] Dollar" pro Aktie beschrieben.

Dennoch ist bislang unklar ob die Offerte des Softwarekonzern erfolgreich sein wird, da Yahoo einen Preis von mindestens 35 Dollar statt der nunmehr gebotenen 33 Dollar erwartet, wie das "Wall Street Journal" meldet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Yahoo, Angebot
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2008 21:32 Uhr von Severnaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 fragen an jemanden der sich auskennt 1. warum zum henker wollen die auf teufel komm raus yahoo?
2. wieviele aktien haben die vor zu erwerben 51 Prozent oder hundert?
3. wieviele aktien existieren von yahoo?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?