03.05.08 15:31 Uhr
 182
 

Papst-Attentäter möchte polnischer Staatsbürger werden

Ali Agca, der 1981 Papst Johannes Paul II. bei einem Attentatsversuch schwer verletzte, möchte polnischer Staatsbürger werden. Zudem wünscht der Türke seine verbleibende Haftzeit in Polen zu verbringen.

In seinem Bittbrief an Polens Regierung schrieb der Attentäter: "Ich bin kein Fremder in Ihrem Land, denn der Nationalheld Polens, Papst Karol Wojtyla, ist mein spiritueller Bruder". Doch das Außenministerium gibt dem Vorhaben nur wenig Aussicht auf Erfolg, da der Häftling nicht die geforderte Mindestaufenthaltsdauer in Polen vorweisen kann.

Agcas erhielt für das versuchte Papst-Attentat 19 Jahre Haft in Italien, sitzt jedoch für einen Mord an einem Journalisten noch bis 2010 in einem türkischen Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Staat, Attentäter
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 17:12 Uhr von PromoHomoKormann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
apropoh: ich kann ihn verstehen. danke für die Liebe unterstützung.

Ich wünsch euch was.

P.S. Staatsbürgerschaft

Polnisch>Deutsch>.....>...> Türkei

Lieber polnisch als deutsch, lieber deutsch als türkisch --> lieber polnisch als türkich

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?