02.05.08 20:58 Uhr
 147
 

Fußball/2. Liga: St. Pauli besiegt Aue - Aues Abstieg fast besiegelt

In einem Freitagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga besiegte der FC St. Pauli das Team von Erzgebirge Aue mit 4:2 (2:2). 22.428 Besucher waren im Millerntor-Stadion zu Gast.

In der 9. Min. brachte Sanibal Orahovac die Gäste in Führung. Vier Minuten später sorgte Timo Schultz für den Ausgleich. Skerdilaid Curri brachte Aue in der 35. Min. erneut nach vorne. Quasi mit dem Pausenpfiff (45. Min.) erzielte Charles Takyi den erneuten Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit machten dann Rene Schnitzler (55.) und Carsten Rothenbach (72.) für die Gastgeber alles klar. St. Pauli kann durch diesen Sieg nicht mehr absteigen. Für Aue sieht es dagegen sehr schlecht aus.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Pauli, 2. Liga, St. Pauli, Abstieg
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 21:12 Uhr von Borgir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
aue ist es damit wohl gelaufen. fünf punkte und nur drei spiele. dazu ein sehr schlechtes torverhältnis. das war´s dann wohl. schade wenn man bedenkt, dass sie im letzten jahr mit mehr glück vielleicht sogar in die bundesliga aufgestiegen wären.
Kommentar ansehen
02.05.2008 23:16 Uhr von ohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: aue hatte letzte saison 15 punkte rückstand auf nen aufstiegsplatz in die 1.buli und schloss mit dem 10.platz ab ... wie kann man da von "mehr glück" reden?
Kommentar ansehen
02.05.2008 23:31 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*freu* pauli hat 3 spieltage vor schluss den klassenerhalt sicher - das find ich extrem geil!!! :o)

gratuliere, jungs - macht weiter so...!
Kommentar ansehen
03.05.2008 17:58 Uhr von urxl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geiles Spiel: St. Pauli hat zwar nicht überragend gespielt, aber für Aue reichts dann noch. Eine geile Stimmung war jedenfalls im Stadion.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?