02.05.08 20:27 Uhr
 181
 

Tuning World: Treffen der Autotuner am Bodensee

Seit 1. Mai 2008 dreht sich in Friedrichshafen alles um das Thema Autotuning. Die Tuning World Bodensee 2008 zelebriert zum sechsten Mal infolge den "offiziellen" Start in die Tiefer-Breiter-Schneller-Saison. Zehn Messehallen sind proppenvoll mit coolen Kisten und allerlei Zubehör.

Begeisterte Besucher staunen über viele hundert aufgemotzte und PS-starke Fahrzeuge. 200 davon sind aus Hand privater Hobbytuner. Am ersten Messetag kamen etwa 20.000 Interessierte an den Bodensee.

Noch bis Sonntag, 4. Mai 2008 können Besucher die privaten Kunstwerke und Neuheiten von bekannten Tunern bestaunen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: World, Tuning, Treffen, Boden, Bodensee
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 23:11 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer es mag und: über die finanziellen Mittel verfügt, bitte sehr. Aus dem Alter bin ich schon raus. Ja früher musste es auch ein Lederlenkrad für meinen ersten Käfer sein. Aber was da heute so rumfährt, *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:58 Uhr von Magoosen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das dieses große Treffen wo auch diese Golfstatue aufgestellt wird?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?