02.05.08 15:03 Uhr
 422
 

Für Miley Cyrus wird es keinen "Roten Teppich" auf der "Media Party" geben

Schauspielerin Miley Cyrus nimmt an der eigentlich vorgesehenen "Media Party" in Orlando (Florida) nicht teil. Die Party wird am Freitag stattfinden. An und für sich sollte Miley gemeinsam mit ihren Kolleginnen über den "Roten Teppich" gehen.

Allerdings wird nun nichts daraus werden, da sich einiges geändert hat, seitdem Miley in der letzten Woche mit ihren "Halb-Nackt"-Aufnahmen für das Magazin "Vanity Fair" einen Skandal ausgelöst hatte.

In Hollywood ist es nun auch noch zu einem weiteren Skandal gekommen. Konservativ denkende Amerikaner werfen Miley vor, sie hätte mit den Bildern ihre Vorbildfunktion, die sie für unendlich viele Kinder in den USA hat, nicht erfüllt. Aus diesem Grund hat Disney die Teilnahme an der Party untersagt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Party, Miley Cyrus, Teppich
Quelle: moviemates.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 16:58 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Disney zeigt sich feige. Meine Güte, anstatt deutlich zu machen, dass die Konservativen mit ihrer Meinung übertreiben und sie deutlich in die Schranken zu weisen, gibt Disney klein bei.

Was ist bloß aus dem Haus geworden?
Kommentar ansehen
02.05.2008 17:19 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: Disney gibt nicht klein bei, sondern diese kleinliche, konservative Politik ging schon immer direkt von Disney selbst aus.
Kommentar ansehen
02.05.2008 18:08 Uhr von theTruthIsALieIs...
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sich mal näher mit dem Disney-Konzern beschäftigt, könnte man auch stark an seiner Vorbildwirkung zweifeln!!
Das ist kein Witz!!
Kommentar ansehen
02.05.2008 19:21 Uhr von Ostomius
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Oh gott: Verbrennt die Hexe, sie hat ihren nackten Rücken gezeigt -.-
Kommentar ansehen
02.05.2008 19:57 Uhr von Schwanenkoenig
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Ostomios: Es geht gar nicht um diese Person. Um dieses Lebewesen.
Rücken gezeigt uns so einen Unfug.
Es geht sich darum wer über das Wesen das man vermarkten muss , herrscht.

Da sind die Prioritäten ganz anders gesetzt
Kommentar ansehen
02.05.2008 20:22 Uhr von Talena
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also Miley sollte mit ihrem Vater Billy Ray wieder auf Tour gehen und Disney den ausgestreckten Mittelfinger zeigen. Die beiden machen gute Musik und nur wegen eines nackten Rückens so einen Aufstand zu machen ist echt lächerlich
Kommentar ansehen
04.05.2008 19:25 Uhr von Cyphox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Pfff Schon klar, dass Disney dieses "Unschuldiges Mädchen"-Image wahren will. Aber warum singt "Hannah Montana" dann selbst:

"I´m a lucky girl
Whose dreams came true
But underneath it all
I´m just like you"

Heisst nix anderes, als dass sie privat ein ganz normales, freches, versautes Rotzgöhr is! :-P

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?