02.05.08 12:37 Uhr
 1.288
 

Bremse nicht angezogen: Mann ging Schwäne füttern, Mercedes-Cabrio ging unter

Mehrere Tausend Euro wird einen 54-jährigen Mann aus Martinlamitz in Oberfranken das Füttern von Schwänen kosten. Er vergaß, die Handbremse anzuziehen, und konnte nur noch zusehen, wie sein Mercedes-Cabrio in den Teich rollte und im Wasser versank.

Ein Spaziergänger am anderen Ufer wollte den Mann noch warnen, dass sein Auto die zwanzig Meter zum Ufer hinab rollte. Doch auch der Besitzer konnte seinen Wagen nicht mehr retten - nach fünf Minuten ging das Auto im Teich unter.

Die Bergung dauerte gut zwei Stunden und war aufwändiger als gedacht: Taucher mussten den Wagen orten, ein Traktor half dann, das Cabrio mittels Rampen und Luftkissen wieder ans Land zu hieven.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Mercedes, Schwan, Cabrio, Bremse
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 12:47 Uhr von pippin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dummheit muss bestraft werden! Vielleicht bin ich ja übervorsichtig, aber sobald ich mein Auto verlassen will, ziehe ich die Handbremse an.

Wenn der Wagen hier ins Rollen kommt, heißt es ja, dass er schon auf einer Schräge geparkt wurde.
Das muss einem Fahrer doch auffallen.
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:08 Uhr von denksport
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
AuA wie ärgerlich. Neben dem Schaden noch der Spott und natürlich: Wie kann man nur ... :]
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:17 Uhr von ^Apo^
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Handbremse: ziehe ich eigentlich nie an<ironie>, außer wenn eine Kurve mal schneller gehen muss ;-)</ironie>

Selbst bei Steigungen bis 20% reicht locker der erste Gang!

Die Handbremse kann im Winter sehr verhängnisvoll werden...
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:31 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oder Gang: einlegen - das lernt man doch schon in der Fahrschule...
Kommentar ansehen
02.05.2008 14:07 Uhr von Jimyp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Wagen dürfte nur noch Schrottwert haben, aber immerhin Einzelteile kann man noch verwerten. Wenigstens war es kein Neuwagen.
Kommentar ansehen
02.05.2008 14:12 Uhr von denksport
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gang einlegen: Ist nicht ganz so zuverlässig wie Handbremse&Gang einlegen.
Der Gang kann rausspringen u.U. oder ist evtl. nicht richtig eingelegt und bei etwas größerer Steigung reicht es nicht, den Gang einzulegen.. Und da ein Wagen langsam losrollt, merkt man es nicht gleich wenn man den Gang nicht einlegt. Parke selber auf einer Schräge und vollführe _immer_ so eine Art Ritual, durch Loslassen der Bremse zu prüfen ob der Gang überhaupt schnappt. Routine macht leichtsinnig, wie überall.
Kommentar ansehen
02.05.2008 15:10 Uhr von Praggy
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
naja, kann jedem doch mal passieren,euch noch nie? trotzdem ist er mir irgendwie sympatisch, tierlieb muss er ja sein... schwäne füttern.... andere verjagen die nur...
Kommentar ansehen
02.05.2008 15:32 Uhr von Knase23
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ohhhhhhhhh: Dummheit oder nicht!

Es kann passieren.Oder is euch nie was Passiert wo andere sagen, wie dumm muss man sein
Kommentar ansehen
02.05.2008 15:44 Uhr von Gegen alles
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schwäne füttern: Sollte man doch nicht machen, oder ?
Kommentar ansehen
02.05.2008 18:53 Uhr von Mr.Gato
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh nein: Auch noch so ein schönes W124er Cabrio.

Hoffentlich landet der Wagen net aufm Schrott.
Kommentar ansehen
02.05.2008 21:03 Uhr von Lustikus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
klugscheiß: Mercedes hat keine Handbremsen nur Fußbremsen!
Kommentar ansehen
02.05.2008 21:33 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist natürlcih: bitter aber selbst schuld. ein bisschen denken muss man halt auch beim auto-fahren.....
Kommentar ansehen
03.05.2008 00:22 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@denksport: Im Sommer ist es ja ok, Handbremse und Gang einlegen, im Winter würde ich die Handbremse weglassen, wenn es im Winter nachts heftig friert und du hast die Handbremse angezogen kann es passieren, dass dir die Bremssättel abreissen.

Lernt man normalerweise schon in der Fahrschule, war bei mir zumindest so, aber hab es im Laufe der Jahre auch vergessen und wie üblich im Winter auch beides gemacht, also Handbremse und Gang einlegen.

Als ich dann am nächsten Morgen losgefahren bin habe ich Gang und Bremse gelöst, Motor an und wollte losfahren. Erstmal ging gar nichts, dann gab es einen Ruck und einen seltsamen Knall..... das waren die Schrauben meiner Bremssättel :(( .... ok, war mein Firmenwagen.... keine Kosten ;))

Normalerweise reicht es auch, einen Gang einzulegen, Handbremse braucht man nicht.
Kommentar ansehen
03.05.2008 18:16 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre: Naja, vlt hat er ja Automatik und der Opa hat genau das gemacht, was ihm hier viele empfehlen (:
Kommentar ansehen
04.05.2008 14:04 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte er sich mal Saab gekauft Da kann man den Zündschlüssel nur abziehen, wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist. :)
Kommentar ansehen
05.05.2008 11:31 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimmy P: Leider war es kein Neuwagen.
Einen Neuwagen kriegt man doch an jeder Ecke nachgeworfen, bzw. er kann beliebig nachproduziert werden.
Dieses feine W124 Cabrio ist für immer verloren.
Sehr schade!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?