02.05.08 10:31 Uhr
 227
 

USA: Barack Obama holt bei den Superdelegierten stark auf

Im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur der Demokratischen Partei in den USA hat Barack Obama bei den Superdelegierten gegenüber Hillary Clinton stark aufgeholt.

Für den Senator von Illinois entschieden sich in dieser Woche neun Superdelegierte, während sich vier auf Clintons Seite schlugen.

Obama konnte damit seit März den Vorsprung seiner Gegnerin halbieren. Derzeit liegt Hillary mit 268 Superdelegierten vor Obama mit 248. 800 haben sich noch nicht entschieden. Alles in allem hat Obama derzeit 1.736 Delegierte auf seiner Seite, Clinton kommt auf 1.602.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 11:37 Uhr von Waffelhaendler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
über: das thema wie in den usa gewählt wird wurde in der zuletzt in den usa ausgestrahlten "boston legal"-folge schön diskutiert...
naja, wird wohl die clinton -.-
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:46 Uhr von Montrey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Superdelegierte" das hört sich an wie aus einem Terminator Film xD
Kommentar ansehen
02.05.2008 19:47 Uhr von Ostomius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Waffenhaendler: Na ich denke doch dass zumindest die Superdeligierten erkennen dass Hillary Clinton eine absolut kompetenzbereinigte Verrückte ist. Politisch is sie inzwischen noch weiter rechts anzusiedeln als Mc´Cain und jedes Wort dass sie loslässt macht sie nur noch lächerlicher. Unter Scharfschützenfeuer zum Jeep gestürmt... die hat woghl zu viele Hollywood Filme gesehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?