02.05.08 10:23 Uhr
 1.297
 

USA: George W. Bush unbeliebtester Präsident der neueren Geschichte

CNN hat in den USA eine Umfrage gemacht, die zu dem Ergebnis kommt, dass Präsident George W. Bush der "unpopulärste Präsident in der modernen Geschichte der Vereinigten Staaten" ist.

71 Prozent der befragten US-Bürger gaben an, dass sie mit der Politik des derzeitigen Präsident nicht einverstanden sind. Gerade Mal 28 Prozent waren "pro Bush" eingestellt.

Die Werte sind sogar schlechter als die von Richard Nixon, der im Sommer vor 34 Jahren seinen Hut nahm.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush, Geschichte
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2008 10:28 Uhr von Bokaj
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Schade, dass die Amys nicht schon nach der ersten Amtszeit so dachten.
Kommentar ansehen
02.05.2008 10:33 Uhr von Excali
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Bokaj: genau das dacht ich auch besonders 1 jahr vor seiner Wiederwahl waren die Amis schon verdammt sauer auf Ihn. Wie der die Wahl damals trotzdem gewinnen konnte is mir bis heute ein Rätzel.
Kommentar ansehen
02.05.2008 10:46 Uhr von fhd
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bush ich muss schon sagen, seine Cowboy-Art hat irgendwie was symphatisches. Dieser treue Hundeblick, diese "Menschlichkeit". Ausserdem ist er Scotch Terrier Fan, die beste Hunderasse aller Zeiten.

Aber so einer als Chef der Welt... nein, das war und ist gefährlich. Ich bin damals aus allen Wolken gefallen, als der doch tatsächlich nochmal gewählt wurde - da kann man einfach nur sämtlichen Glauben in die USA verlieren. Oder die Propaganda war echt gut, können wir im Ausland ja kaum beurteilen.

Trotzdem - jetzt reichts wirklich, wird mal wieder Zeit für nen Demokraten.
Kommentar ansehen
02.05.2008 10:50 Uhr von datenfehler
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
@fhd: "Trotzdem - jetzt reichts wirklich, wird mal wieder Zeit für nen Demokraten."

Genau! Das Guter-Bulle - Böser-Bulle - Spiel funktioniert nur, wenn sie einen abwechselnd verarschen...
Kommentar ansehen
02.05.2008 11:08 Uhr von Blutigespinne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wenn der der unbeliebteste präsident ist- warum wurde er dann gewählt?
Kommentar ansehen
02.05.2008 11:21 Uhr von Der_Sven
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da stellt sich mir die Frage: Warum wurde er überhaupt bei der ersten Wahl gewählt? Es war doch klar, dass er das, was sein Vater angefangen hat, fortführen würde...
Kommentar ansehen
02.05.2008 12:20 Uhr von Jenz86
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Thema Wiederwahl warum er noch ein zweites mal gewählt wurde..., schonmal was von Wahlmanipulation gehört ? xD
Kommentar ansehen
02.05.2008 12:52 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon merkwürdig, dass es so lange gedauert hat und dass noch immer 28% hinter ihm stehen. Das sind immernoch einige Millionen.

Bleibt nur zu hoffen, dass ab meinem nächsten Geburtstag (letzter Amtstag von Bush) alles besser wird.
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:09 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2te Amtszeit: Die Amerikaner hatten doch gar keine Wahl, wer waere denn die Alternative gewesen? Nader? Gore? Die zwei Umweltlobbyisten? Oder doch Kerry der genau das selbe wie Bush nur paar Monate später gemacht hätte? Die waren doch alle unsympatisch, besonders Kerry, der sah ja fast wie ein Schläger aus, geradezu furchterregend, und obwohl sowas ja nichts über seine wahren Fähigkeiten als Präsident aussagt, ist Charisma eben eins der wichtigsten Eigenschaften eines Präsidenten.
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:16 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DemonBuster: Gore wäre wirklich die bessere Altenative gewesen. Intelligenter, Umweltbewußter und weniger kriegerisch als der sehr viel weniger intelligente Bush.
Er war der bisher dümmste Präsident von Amerika.
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:18 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht auf meinem Mist gewachsen, glaube ich aber. Die letzte Aussage habe ich entweder in der Times oder im Spiegel gelesen. :-))
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:22 Uhr von Superhecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bokaj: dieselbe Spiegel-Ausgabe liegt mir vor, ich habe sie mir aufgehoben. Du irrst aber nicht der negativ-Spitzenreiter.
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:29 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gestern mal wieder "Krull" aufgelegt Beim "Unbeschreiblichen Ungeheuer" und dessen "Slayers" musste ich unwillkürlich an Bush und seine wilden Horden denken...

:-DDD
Kommentar ansehen
02.05.2008 13:36 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab sogar mal gelesen: das er der unbeliebteste Präsident aller Zeiten ist - nicht nur der jüngeren Vergangenheit...
Kommentar ansehen
03.05.2008 19:36 Uhr von :raven:
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
George W. Bush: ist der Präsident, der am meisten für die Menschenrechte auf diese Welt getan hat. Ich kenne kein anderes Staatsoberhaupt, dass sich derart vehement für Demokratie und Freiheit in anderen Ländern völlig selbstlos aufgeopfert hat. Keine Immobilen-, Finanz-, Lebensmittel- oder Bankenkrise konnte diesen Mann aufhalten. Dieser unentwegte Wille, nahezu selbstzerfleischend der Welt die wahre Sicht der Dinge zu offenbaren, ist unangefochten einmalig. Nie wieder werden wir in den Genuss eines solchen Verfechters von Tugenden und moralischen Werten kommen.

Wir werden an Bush denken, da ist er schon lange von uns gegangen.

Also mal ganz ehrlich, ich liebe den Kerl!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?