01.05.08 15:21 Uhr
 3.515
 

Südafrika: Armamputierte Frau bekommt ohne Fingerabdrücke keinen Pass

Die südafrikanische Innenbehörde hat den Antrag auf einen Pass abgewiesen, mit der Begründung, dass die armlose Antragsstellerin keine Fingerabdrücke abgeben hat.

Laut der Zeitung "The Star" wollte die Behörde auch nicht einsehen, dass ein Mensch, der keine Arme hat, auch keine Finger besitzt und somit unmöglich Fingerabdrücke abgeben kann.

Es gibt schon lange Kritik von Menschenrechtlern an den Ämtern in Südafrika, man wüsste nicht wie man mit Behinderten umgehen soll.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Südafrika, Finger, Pass, Fingerabdruck
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 15:51 Uhr von Dorce
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Idee: Man könnte doch ihren Zeh abdruck nehmen.
Kommentar ansehen
01.05.2008 16:04 Uhr von TrangleC
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Bürokratie: Ein gutes Beispiel dafür dass der Amtsschimmel und die Bürokratie nicht nur in Deutschland zuhause sind. Da verschätzen sich nämlich viele Auswanderer die meinen die könnten vor der deutschen Bürokratie ins Ausland flüchten und dabei vom Regen in die Traufe kommen.
Kommentar ansehen
01.05.2008 16:20 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wo sollen die: fingerabdrücke auch herkommen?
Kommentar ansehen
01.05.2008 17:39 Uhr von Knochentrocken
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
futurelife06: Ich stimme dienem Kommentar voll und ganz zu!
Diese Frau hat es in ihrem Leben schon schwer genug und nun kommt noch sowas, nur weil die Innenbehörde Südafrikas absolut unfähig und intollerant ist!
Kommentar ansehen
01.05.2008 18:43 Uhr von fabiu_90
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wär´s mit ´nem Zungenabdruck! Die sind nämlich auch bei jedem einzigartig ;)

zur News:
Jaja versteh die Afrikaner da schon, ich mein bei der hohen Kriminalitätsrate und gerade die armamputierten Frauen sind am gefährlichsten! Und wahrscheinlich hat sie daheim noch die echten Arme! Da versteh ich die Regierung komplett!

Afrika - Das Land der unbegreiflichen Tätigkeiten ^^
Kommentar ansehen
01.05.2008 19:46 Uhr von Der_Sven
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Mehrwertsteuer: Was ist denn das für eine Logik? Wie soll denn jemand, der keine Arme hat, einen Terroranschlag verüben? Vielleicht mit einem Sprengstoffgürtel mit Knopf oder wie? Und wie sollte sie den Knopf drücken? Mal ein bisschen drüber nachdenken was man so schreibt.

Genauso unlogisch ist doch wohl, nen "Finger" an der Halskette tragen. Dann überfalle ich die Frau und habe ne neue Identität. Echt ne klasse Idee...Applaus.

P.S. Gleich kommt die Antwort, sie könnte den Zünder ja mit den Zähnen drücken oder irgendso ein Mist.

Die Frau hats wohl so schon schwer genug, da muss man sie nicht noch gleich so runtermachen. Echt unter aller Sau...
Kommentar ansehen
01.05.2008 20:04 Uhr von Der_Sven
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Mehrwertsteuer: Das mit dem Klauen war doch nicht so gemeint. Ich wollte damit sagen: Wenn ein armloser Mensch mit nem "Ersatzfinger" am Hals rumläuft und das jemand sieht der Arme hat, dürfte es für diese Person ja wohl kein Problem sein, den armlosen Menschen zu überfallen. Man man man...

"Das sagst du jetzt, aber wenn dir ein armloser Moslem mit Bombengürtel und Auslöser im Mund begegnet denkst du sicher anders." <--- Klingt irgendwie n bisschen rassistisch oder nicht? Klingt als ob alle Moslems Selbstmordattentäter wären. Stimmt aber leider nicht. Sonst gäbe es ja keine Moslems mehr.

P.S. Es geht hier um eine Afrikanerin. Wieso kommst Du jetzt auf einmal auf Moslems zu sprechen???
Kommentar ansehen
01.05.2008 20:09 Uhr von Nauna
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann: @Der_Sven

Ich glaube dir sind die Worte "Ironie" oder "Sarkasmus" unbekannt? :)
Kommentar ansehen
01.05.2008 20:14 Uhr von Der_Sven
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Nauna: Nein eigentlich nicht. Nur wenn man so argumentiert wie Mehrwertsteuer, dann schon. ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2008 20:49 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Toll: Dadurch erhält das Wort "Second Hand Shop" gleich eine völlig neue Bedeutung...
Kommentar ansehen
01.05.2008 21:30 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kennt den bösen Witz mit den Keksen? Irgendwie war mein erster Gedanke "tja, keine Arme - keine Pässe".

Man, die Beamten dort sind ja fast so gut erzogen wie unsere.
Wie ist das in Deutschland mit Passfotos bei Menschen mit stark entstellten Gesichtern, zb bei diversen Krankheiten oder nach Unfällen? Soweit ich weiß, gibt es hier dann ebenfalls starke Probleme mit Biometrie und der Gültigkeit des Passes. Da müssen wir wohl gar nicht nach Afrika schauen um absurdes zu finden... (ich wette, unsere Behörden kooperieren mit denen;) ).
Kommentar ansehen
01.05.2008 22:12 Uhr von vektor_114
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: diese bürokratie. ohne worte "Kopfschüttel"
Kommentar ansehen
02.05.2008 11:31 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Behörde: das ist ja mal wieder typisch Behörde. Wie kann man so unflexible sein? Die Frau wird sicher alles mit den Füssen machen, also sollte man Abdrücke von den Zehen machen. Meine Meinung
Kommentar ansehen
02.05.2008 20:34 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mehrwersteuer @sven: danke hab jetzt ne ordentliche portion gegrinst

man könnte das ganze noch zu einem Pulp Fiction Burger gespräch ausarbeiten und an die titanic schicken

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?