01.05.08 13:24 Uhr
 41
 

Ausstellung "Goya in Zeiten des Krieges" im Madrider Prado eröffnet

In der kürzlich eröffneten Ausstellung werden besonders Gemälde von Franciso de Goja (1746 - 1828) und seiner künstlerischen Tätigkeit der Jahre 1799 bis 1819 zu sehen sein. Der Prado hat mehr als 140 Gemälde des spanischen Malers in seinem Besitz und es ist das weltgrößte Goya-Konvulut.

Die Ausstellungsverwalterin Manuela Mena wollte nicht auf die hauseigenen Kunstschätze zurückgreifen, sondern hat sich bei internationalen Museen und Privatsammlungen weitere Unikate ausgeliehen.

Es konnten daher auch zwei seiner bekanntesten Gemälde ausgestellt werden. Es handelt sich um das Gemälde "Die Erschießung der Aufständischen" (siehe Bild) und das Bild "Aufstand der Spanier", die vorher extra noch grundlegend renoviert wurden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Krieg, Zeit, Madrid
Quelle: www.art-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 13:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außer diesen Kriegsszenen hat er auch noch die berühmte „Nackte Maja“ gemalt. Mit 46 Jahren hatte er eine schwere Krankheit, die in dann Zeit seines Lebens gehörlos machten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?