01.05.08 13:24 Uhr
 40
 

Ausstellung "Goya in Zeiten des Krieges" im Madrider Prado eröffnet

In der kürzlich eröffneten Ausstellung werden besonders Gemälde von Franciso de Goja (1746 - 1828) und seiner künstlerischen Tätigkeit der Jahre 1799 bis 1819 zu sehen sein. Der Prado hat mehr als 140 Gemälde des spanischen Malers in seinem Besitz und es ist das weltgrößte Goya-Konvulut.

Die Ausstellungsverwalterin Manuela Mena wollte nicht auf die hauseigenen Kunstschätze zurückgreifen, sondern hat sich bei internationalen Museen und Privatsammlungen weitere Unikate ausgeliehen.

Es konnten daher auch zwei seiner bekanntesten Gemälde ausgestellt werden. Es handelt sich um das Gemälde "Die Erschießung der Aufständischen" (siehe Bild) und das Bild "Aufstand der Spanier", die vorher extra noch grundlegend renoviert wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Krieg, Zeit, Madrid
Quelle: www.art-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 13:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außer diesen Kriegsszenen hat er auch noch die berühmte „Nackte Maja“ gemalt. Mit 46 Jahren hatte er eine schwere Krankheit, die in dann Zeit seines Lebens gehörlos machten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?