01.05.08 13:00 Uhr
 1.637
 

Roger Waters (Ex-"Pink Floyd") flog ein riesengroßes Plastik-Schwein während der Show weg

Während eines Konzerts des Pink-Floyd-Gründers Roger Waters in Kalifornien (USA) ist ein riesengroßes, aufgeblasenes Schwein aus Kunststoff weggeflogen und endete schließlich mit einer Bruchlandung.

Das weggeflogene Plastik-Schwein des Musikers stürzte in La Quinta zu Boden. Dies geht aus einem Bericht der "Inland Valley Daily Bulletin" hervor.

Der Veranstalter des Konzerts hatte auf das Plastik-Schwein mehrere tausend Euro Finderlohn ausgesetzt, den sich nun zwei Finder teilen wollen. Laut eines Sprechers der Polizei ist es möglich, dass Roger Waters nun zusätzlich zur Kasse gebeten wird, da das Schwein unerlaubt während der Show schwebte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Schwein, Plastik, Pink
Quelle: www.zisch.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 13:07 Uhr von TheDunkin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"schweinige" News...
Kommentar ansehen
01.05.2008 14:12 Uhr von Der_Sven
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ein Schwachsinn Wenn kein leichtes Gas drin gewesen wäre, hätte sich Pink-Floyd das mit dem Schwein auch sparen können. Und jetzt bekommt der Typ noch ein Bußgeld, weil es "unerlaubt schwebte"??? Naja Amerika...
Kommentar ansehen
01.05.2008 14:16 Uhr von schwarzematerie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an: die Simpsonsfolgen als Homer auf dem Halabalusa festival ist.
Kommentar ansehen
01.05.2008 14:31 Uhr von nurichweißbescheid
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schön wäre es: wenn es Pink Floyd (ohne Bindestrich!!) noch gäbe, das Schwein ist Roger Waters bei einem Solo-Auftritt auf dem Coachella Festival weggeflogen.
Das steht selbst in der miesen Boulevard-Quelle von Aguirre korrekt drin. Also eine glatte Lüge vom Autor der News, nur weil sich mit "Pink Floyd" mehr Leute anlocken lassen als mit "Roger Waters" sollte man dennoch nicht die Realität verfälschen. Unterste Schublade!
Kommentar ansehen
01.05.2008 15:51 Uhr von DirkKa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Mann, Aguirre nun ist mein Tag versaut.

Dachte beim Lesen der Überschrift, ob es eine Reunion von Pink Floyd gibt, von der ich nichts mitbekommen habe.

Und was war.... wieder einmal eine völlig falsch wiedergegebene Aguirre-News.

Zumal die Quelle korrekt ist ----->"......Schwein des Pink Floyd Mitbegründers Roger Waters"
Kommentar ansehen
01.05.2008 16:02 Uhr von Smiling-Cobra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schwein: war Bestandteil der "Animals" Tour ab 1977 von Pink Floyd
leider gibt es Pink Floyd in der Ur Besetzung nicht mehr.
Kommentar ansehen
01.05.2008 18:37 Uhr von Chriz82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
HOMER WARS !!!! :-)
insider für die coolen unter euch.
Kommentar ansehen
02.05.2008 06:48 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mom... sind die auf Tour?? Boah.. hoffentlich kommen die noch einmal nach Deutschland!!!

...da hat das Schwein ja nochmal Schwein gehabt *gg*
Kommentar ansehen
02.05.2008 07:52 Uhr von bommeler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach: nur eine schweinerei?, mitnichten, ein symbol !!!
Kommentar ansehen
02.05.2008 09:57 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
News falsch wiedergegeben: Das Plastikschwein ist nicht auf einem Pink Floyd Konzert davongeflogen. Die Band existiert nicht mehr und gibt folglich auch keine Konzerte mehr.
Kommentar ansehen
02.05.2008 11:23 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: war ein Spider-Schwein, oder nicht? :-)
Kommentar ansehen
02.05.2008 18:36 Uhr von Winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlecht formuliert zusammenhangslos und schlecht formuliert. man muss erst die quelle lesen, um ein bisschen Ordnung in das Kauderwelsch hier zu bekommen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?