01.05.08 11:33 Uhr
 202
 

Schweiz: Geisterfahrt endet für eine Beteiligte mit dem Tod

Wie von der Kantonspolizei am heutigen Donnerstag bestätigt wurde, ereignete sich auf der A53 bei Volketswil (Kanton Zürich) heute Morgen gegen vier Uhr ein schwerer Unfall. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin bog in falscher Richtung auf die A53 ein.

Dabei stieß sie frontal mit einer entgegenkommen 22-jährigen Autofahrerin zusammen, deren 18-jährige Beifahrerin dabei tödliche Verletzungen erlitt. Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik geflogen, ihre zwei weiteren Mitfahrer brachte die Rettung in ein Krankenhaus.

Die 19-jährige Verursacherin wurde nicht so schwer verletzt, wurde aber ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht und musste sich dort auch einer Urin- und Blutprobe unterziehen. Die A53 in Richtung Rapperswil wurde für mehrere Stunden gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schweiz, Geist, Geisterfahrt, Beteiligt
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 11:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt schon voreilige Schlüsse ziehen, auch wegen der Uhrzeit, wäre ohne nähere Umstände zu kennen, zu früh. Das Alter, Alkohol. Drogen oder die Unerfahrenheit, alles nur Spekulationen.
Kommentar ansehen
04.05.2008 11:23 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geisterfahrer: sind immer sehr gefährtet

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?