01.05.08 11:53 Uhr
 1.002
 

Brandenburg: Betrunkener Reiter parkt sein Pferd in der Sparkasse

Ein betrunkener Reiter hat ein Geldinstitut scheinbar mit einem Westernsaloon verwechselt und seinen Gaul in der Eingangshalle der Sparkasse Belzig (Brandenburg) abgestellt.

Die Polizei hatte Mühe ihn zu wecken und musste sein Reittier abtransportieren. Diese Story mit dem dazugehörigen Foto des Tieres in der Schalterhalle wurde zum Bericht des Jahres gekürt.

Die Beamten aus Belzig wählten hierbei aus allen Bildern die ungewöhnlichsten Einsätze aus. Das Pferd in der Sparkasse kam auf Rang eins.


WebReporter: Dattelaffe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Brandenburg, Trunkenheit, Pferd, Sparkasse
Quelle: www.videoprofit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 12:11 Uhr von xlibellexx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
:) Süsssss: ich musste Schmunzeln und zugleich fand ich es Irgendwie lustig , weil solch lustigen Vorfälle vom Grauen Altag und soviel schlechtes auf der Welt ablenkt ...Besitzer wird selbst darüber lachen , bestimmt ...schon allein ... wo ist mein Pferd :) Beamte Grinsen , tjaa wissen Sie als wir bemerkt haben , das Sie nicht ansprechbar sind , und auch nicht in der Bank geschäftlich zu tun hatten , haben wir es auf der Koppel abgestellt ... Goldischhhhh :)
Kommentar ansehen
01.05.2008 12:36 Uhr von Mistbratze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja, eine wirklich lustige News.

Mich würde jetzt nur noch interessieren ob der Betrunkene Reiter seinen Führerschein verliert und zum "idiotentest" muss. Eigentlich ist ja ein Pferd kein Fahrzeug oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
01.05.2008 13:11 Uhr von Nautum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei betrunkenen Fahradfahrern wird ja auch Bezug auf den Führerschein genommen.

Das Foto von dem Pferd im Eingangsbereich ist einfach nur Hammer. Irgendwie stagt es da in meinen Augen:

Na ihr ? Alles klar ? Echt genialer Tag heute.
Kommentar ansehen
01.05.2008 14:46 Uhr von müderJoe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jawohl: seinen Führerschein ist der Reiter recht sicher los und wird wohl dann auch zur MPU müssen und so => Karakterlich ungeeignet!

Die frage ist nur: "War das Pferd auch betrunken?"
Kommentar ansehen
01.05.2008 15:06 Uhr von Hyoscyamus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch eine Möglichkeit - sich den Kontostand schönsaufen und "da steht ein Pferd auf dem Flur" wörtlich nehmen.

Der Reiter hat Humor!
Kommentar ansehen
01.05.2008 16:27 Uhr von TrangleC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebaumsworld: Seltsam. Kann es sein dass die Nachricht schon ziemlich alt ist?
Ich hab nämlich schon vor einem Monat oder so auf Ebaumsworld, einer amerikanischen Seite, ein Bild gesehen auf dem man sah wie ein Pferd im Vorraum einer Kreissparkasse steht und ein Mann daneben auf dem Boden lag.
Hab mich damals sehr über das Bild gewundert, deshalb hab ich es noch im Gedächtnis.

Ach, hab das Bild gefunden:
http://www.ebaumsworld.com/...

Das wurde am 10. März dort veröffentlicht, also sogar älter als einen Monat.
Kommentar ansehen
01.05.2008 21:33 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann schließe ich mich: der Meinung der Beamten von Belzig an und gebe dieser News auch mal 5*
Kommentar ansehen
27.09.2008 18:51 Uhr von Wolf29525
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brandenburg: Ja in Brandenburg ist alles möglich. Genial. Mit dem Pferd in die Bank zum Geldholen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?