01.05.08 10:47 Uhr
 94
 

Novells Groupwise 7 enthält Sicherheitslücke

Eine Sicherheitslücke in der Software Novell Groupwise 7 erlaubt es, mit entsprechend veränderten Webseiten auf den Rechnern von Nutzern einen beliebigen Programmcode zur Ausführung zu bringen.

Juan Pablo Lopez Yacubian, der Entdecker der Sicherheitslücke, lässt sich nicht darüber aus, welche Version genau den Fehler enthält und gibt nur den Hinweis, dass er in Groupwise 7 für Windows XP fündig wurde.

Das Servicepack 3, das aktuell bei Novell zum Download bereit steht, dürfte den Fehler noch enthalten. Durch entsprechende Einstellungen sollen Administratoren das Ausnutzen der Lücke verhindern können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wieip
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, 7, Sicherheitslücke
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?