01.05.08 09:49 Uhr
 219
 

Fußball: Harte Strafe für Paris St. Germain wegen Fans

Auf Grund seiner skandalträchtigen Fans darf der französische Traditionsverein Paris St. Germain, laut einem Beschluss des französischen Fußballverbandes, nicht am Ligapokal-Wettbewerb in der nächsten Saison teilnehmen.

Grund für den Ausschluss ist ein Transparent, das die PSG-Fans beim Liga-Pokal-Endspiel gegen den RC Lens zeigten, auf dem zu lesen war: "Pädophile, Arbeitslose und Inzest-Gezeugte, willkommen in Nordfrankreich". (SN berichtete)

Nach den Vorkommnissen beim Endspiel hatte sich auch Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy eingeschaltet und bei solchen Verhaltensweisen harte Bestrafungen eingefordert.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Paris, Strafe, Fan
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 19:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: so....und hoffe andere verbaende siehen auch einmal nach und bestrafen die clubs haerter
Kommentar ansehen
01.05.2008 19:15 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafen, wenn diese die richtigen treffen sicher sehr sinnvoll!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?