01.05.08 09:31 Uhr
 126
 

Fußball: Für Bayern Münchens Lucio ist ein Vereinswechsel kein Thema

Der beim FC Bayern München unter Vertrag stehende Lucio hatte vor einigen Wochen mit dem Gedanken gespielt, den FC Bayern in Richtung Spanien zu verlassen. Mittlerweile ist ein Wechsel für den Abwehrspieler aber kein Thema mehr.

Zumindest hat das der 29-jährige brasilianische Verteidiger gegenüber der "Sport-Bild" erklärt: "Es gibt keinen Grund zu gehen."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandschef des FC Bayern) hatte bereits zuvor erklärt: "Er ist ein sehr guter Spieler, und solche geben wir nicht ab." Lucios Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2010.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer, Wechsel, Verein, Thema, Lucio
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2008 00:44 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der FC Barcelona bietet angeblich 15 bis 20 Millionen Euro für Lucio. Der Abwehrspieler würde laut eigener Aussage gerne wechseln. Das letzte Wort ist bestimmt in der Angelegenheit noch nicht gefallen.
Kommentar ansehen
01.05.2008 11:16 Uhr von Sch0W3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum wird es im Winter kalt, will er in den Süden.
Des ist doch jedes jahr so ;)
Kommentar ansehen
01.05.2008 12:32 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wechsel? Da dann gute Reise,...
Kommentar ansehen
01.05.2008 20:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: ein club kommt und genug geld bietet dann werden die bayern ihn ziehen lassen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?