30.04.08 16:07 Uhr
 449
 

Großbritannien: Übergewichtiger Igel speckte mit Atkins-Diät ab

Ein übergewichtiger Igel mit dem Namen George wog 2,2 Kilogramm. Er wurde von Angestellten eines britischen Wildparks, in dem der Igel lebte, gefunden.

George wurde zunächst auf Diät gesetzt. Entsprechend der These von Robert Atkins erhielt der Igel in der Hauptsache Proteine. Nach Angaben von BBC wurde anschließend eine Bewegungstherapie angesetzt. Nach sechs Monaten hatte der Igel 500 Gramm an Gewicht verloren.

Igel wiegen üblicherweise zwischen 600 bis 700 Gramm. Daher muss George noch weiter abspecken. Ernährt hatte sich der übergewichtige Igel mit Brotresten und fetthaltigen Nüssen, die für Vögel ausgelegt waren. In den nächsten Monaten wird George mit Katzenfutter verköstigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Übergewicht, Diät
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 18:18 Uhr von F-2-K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der titel ist i-wie schon lustig...
und die news an sich mag ich i-wie auch :-D
Kommentar ansehen
30.04.2008 20:46 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht Herr Specht ähh: Igel.Die News passt sprichwörtlich wie "die Faust aufs Auge".
Und wenn er an`s Katzenfutter gewöhnt ist, wird er als Werbe-Ikone von Whiskas vermarket oder wie :))
Kommentar ansehen
30.04.2008 23:03 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: muß ich bloss an Kurt Beck denken bei dieser News ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?