30.04.08 15:16 Uhr
 302
 

Bundesfinanzminister attackiert die geplante Kindergelderhöhung

Der Kampf um finanzielle Ressourcen für den kommenden Bundeshaushalt scheint vollends entbrannt. Nachdem Bundesfinanzminister Steinbrück u.a. die Familienministerin Von der Leyen wegen ihrer expansiven Kindergeldpläne scharf kritisiert hat, kontert diese nun und verweist auf ausstehende Berichte.

Gemeint ist der Bericht zum Existenzminimum, der in der Verantwortung des Bundesfinanzministers liegt. Dieser würde offensichtlich sehr deutlich die Notwendigkeit einer Erhöhung des Kindergeldes darlegen.

Mit einem Blick auf EU-Hilfen für ehemalige Ostblock-Staaten meint Johannes Singhammer (CSU): "Was da in dunkle Kanäle fließt, könnten wir für familienbezogene Leistungen besser anlegen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Kindergeld
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 16:19 Uhr von Tong
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo: was hat der Haushalt der EU mit unseren Kindergeldzahlungen zu tun? Wollte Herr Singhammer auch mal seinen Namen in der Presse lesen?
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:24 Uhr von :raven:
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tong: Ich glaube Singhammer meint die Finanzpositionen im deutschen Bundeshaushalt, die für EU-Mittel aufgewendet werden müssen/werden.
Nach dem Motte: Weniger für die EU Geld rausschmeissen, dafür lieber den eigenen Kindern zugute kommen lassen.
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:27 Uhr von korem72
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo Tong: Das mit den EU-Hilfen war nur ein lächerliches Beispiel- stimmt ! Aber wenn man sich jährlich die Liste anschaut wo unnütz Geld rausgeschmissen wird/wurde, dann kann man als Elternteil nur noch Kotzen! Wir können unseren Kindern keine Tagesausflüge mit der Schulklasse mehr finanzieren, aber Herr Gabriel fliegt im Sonderjet von Mallorca nach Berlin und zurück!- für 2 Stunden in die Luft starren....
Es ist die schreiende Ungerechtigkeit in D die uns auf die Palme bringt! Und da ändern auch die versprochenen 50 Euro im Monat nichts!
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:30 Uhr von meisterthomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Steinbrück plant die große Staatsverschuldung: Steinbrück plant die große Staatsverschuldung, er will den Banken das Geld geben, nicht den Kindern!
Kommentar ansehen
30.04.2008 20:05 Uhr von bmaw09
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
korem72: Du magst ja Recht haben das von der Regierung zuviel Geld verschleudert wird. Aber wir haben als Kindergeld fürs erste Kind 50 DM bekommen und die Kinder sind auch groß geworden. Wer sich Kinder anschafft muss auch wissen das diese Geld kosten. Aber heute mus ja alles von der Allgemeinheit bezahlt werden.
Kommentar ansehen
01.05.2008 08:20 Uhr von :raven:
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bmaw09: Entweder hast du einen gutbezahlten Job, der dich frei von finanziellen Sorgen macht, oder hast schlichtweg keine Kinder.
Wie auch immer, du scheinst zumindest soweit der Realität entrückt zu sein, dass du nicht nachvollziehen kannst, wie es ist, wenn beide Elternteile den ganzen Tag arbeiten und trotzdem am Ende vom Geld noch viel Monat übrig ist. Wenn du die Möglichkeit hast, empfehle ich dir, dich mit solchen Eltern mal bei Gelegenheit zu unterhalten.
Und dass Kinder von der Allgemeinheit bezahlt werden sollen ist polemischer Schwachsinn. Würde hier in D eine soziale Verantwortung und Solidarität herrschen, bräuchten wir uns nicht über Sinn und Unsinn von Kindergeld unterhalten.
Kannst ja mal 5 Minuten in dein Humankapital investieren und dir den Ursprung bzw. die Entstehungsgeschichte vom Kindergeld anschauen...
Kommentar ansehen
03.05.2008 01:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man solltre: das geld einfach im sinne des volkes ausgeben...dort kommt es ja auch schließlich her
Kommentar ansehen
05.05.2008 22:12 Uhr von Talknmountain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bmaw09: Tja, was man zu deiner Zeit für 50 DM noch kaufen konnte...

Du bist genauso realitätsfern wie unsere Politiker!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?