30.04.08 14:52 Uhr
 91
 

Bundestag winkt Teilprivatisierung der Bahn durch

Nachdem sich die beiden Koalitionspartner bereits am Montagabend einig geworden waren, hat das Parlament nun Beschlüsse der Regierung verabschiedet.

Während Schienennetz und Konzern komplett in Bundeshand bleiben, werden 24,9 Prozent der Anteile am Transportgeschäft zum Verkauf freigegeben. Das Geschäft soll möglichst schon Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Der Erlös soll den Vereinbarungen nach zu je einem Drittel in die Infrastruktur der Bahn, die Stärkung des Konzernkapitals und in den Bundesetat fließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Portunus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bahn, Bundestag, privat
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 14:21 Uhr von Portunus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo das mit den Privatisierungen hinführt, kann jeder auf seiner Stromrechnung nachlesen. Wenn ich mich Recht entsinne, haben die Briten ihr Schienennetz mittlerweile teilweise verstaatlicht, weil die Schwierigkeiten und Unfälle sich gehäuft hattenn. Aber wenn der Haushalt profitiert, ist das natürlich kein Problem...
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:25 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: hauptsache die aktuelle Regierung hat mal zwischenzeitlich eine halbwegs ausgeglichene Bilanz... Nach ihnen die Sinnflut, wie all die legelaturperioden vorher auch.
Da wird das Staatseigentum zum Spottpreis verscherbelt oder gleich verschenkt... bis wir nichts mehr haben.
Post, Telekom, Bahn, bundes- und ländereigene Immobilien en masse... alles weg und danach?
Die Schulden werden nicht weniger, die Wirtschaft hilft dem Bürger auch nicht. Wenn ich mein Land als solches nicht lieben würde, wäre ich schon längst abgehauen....
Kommentar ansehen
30.04.2008 18:19 Uhr von tesla_roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehr_schön? verkaufen wir doch das ganze deutschland. warum sollte es überhaupt noch ein deutschland geben? oh, ihr gekauften/verkauften politiker!!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?