30.04.08 15:10 Uhr
 972
 

Eltern sollen bestürzt über Mileys Fotos sein

Laut den Berichten der Medien sind bei den "Halb Nackt"-Fotoaufnahmen der 15-jährigen Miley Cyrus auch die Eltern vor Ort gewesen. Wie nun gemeldet wird, ist dies jedoch nicht zutreffend. Mileys Eltern sollen verärgert darüber gewesen sein.

Mileys Eltern, Billy Ray und Tish, waren zwar die ganze Zeit in der Nähe des Studios gewesen, als jedoch die Aufnahmen gemacht wurden, hatten beide das Studio bereits verlassen.

"Die Eltern freuten sich über die Fotos, die den Tag durch gemacht wurden. Aber dieses eine Foto haben sie erst später gesehen", sagte ein guter Bekannter von Mileys Eltern. Das Magazin "Vanity Fair" hält sich bezüglich der "Skandal-Fotos" für schuldlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Eltern
Quelle: moviemates.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 15:15 Uhr von minelli
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
okay: etwas viel aufriss um diese göre!
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:20 Uhr von VanillaIce
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch prüdes Amerika!
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:56 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal eine Frage: Wieviele News über diese Lächerlichkeit wollt ihr hier noch posten?

Was kommt als nächstes? Dass ihr Haustier über den Skandal depressiv geworden ist oder sie nicht mehr zum Schwimmen geht, da man da auch ihren Rücken sieht?

Gibt es keine interessanteren Themen?
Kommentar ansehen
30.04.2008 16:58 Uhr von wilson2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bitte: hätte niemand was gesagt wärs üüüüüberhaupt niemanden erst aufgefallen.

ist halt auch ein weg in die nachrichten zu kommen. man kennt ja amerikas stereotypen.

als wenns denn nichts wichtigeres gäbe
Kommentar ansehen
30.04.2008 17:04 Uhr von Maxpower226
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ohh von Aguirre wer hätte das gedacht?!

Und wer ist bitteschön Miley Cyrus ??
Kommentar ansehen
30.04.2008 19:25 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube Billy Ray kein Wort: Der hat genug Erfahrung. Üblich ist, dass sich der gesetzliche Vertreter (und das ist in diesem Fall er) nach Interviews, shootings und alll so einem Zeug nochmal anguckt, was tatsächlich produziert wird.

Mindestens bei Minderjährigen, die Fotoshootings machen, ist so ne Klausel schon "von der anderen Seite" vorab stets drin im Vertrag, insbesondere wenn es sich um seriöse Partner handelt. Und das ist hier der Fall.

Ich denke, das Ganze ist abgesprochen, soll als Verscuhsballon eine Imageänderung für Miley werden, weil "Hannah Montana" nicht ewig laufen wird bzw. auch gar nicht mehr so gut geht.

Der ist nämlich verdammt Clever, der Billy Ray.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?