30.04.08 14:34 Uhr
 107
 

Siemens' Gewinn bricht massiv ein

Der Münchener Technologiekonzern Siemens musste wie erwartet einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen.

Der Konzern gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass der Gewinn im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um zwei Drittel auf 412 Millionen Euro eingebrochen sei. Der operative Gewinn des von Korruptionsvorwürfen gebeutelten Konzerns sank um ein Drittel auf 1,2 Milliarden Euro.

Während man an den Renditezielen für das Jahr 2010 festhält, sei weiterhin unklar, wie sich der diesjährige Gewinn entwickeln wird. Der Konzern rechnet mit stagnierender Rendite im operativen Bereich, allerdings entstünden durch unprofitable Projekte und die Korruptionsaffäre hohe Verluste.


WebReporter: Portunus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Siemens
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?