30.04.08 14:31 Uhr
 468
 

Disney verbietet Miley Cyrus öffentliche Auftritte

Wie nun aus einem Pressebericht der "New York Post" hervorgeht, gab Disney dem Star Miley Cyrus Hausarrest. Ursache des Arrests ist der Wirbel um die Aktfotos von Miley. Die Fotos waren für "Vanity Fair" hergestellt worden.

In Amerika sorgte Miley mit den Fotos für eine Flut an Entrüstung. Disney will deshalb für das nächste halbe Jahr den Star aus dem Verkehr ziehen. Disney hofft, dass danach wieder Ruhe eingekehrt sein wird.

"Man wird sie [Miley] für eine ganze Weile nicht mehr sehen. Die Firma [Disney] lässt sie an großen Veranstaltungen nicht mehr auftreten und will, dass sie sich von öffentlichen Auftritten so gut es geht fernhält", sagte ein hoher Disney-Angestellter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Miley Cyrus, Disney
Quelle: moviemates.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 14:35 Uhr von minelli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: die war doch nicht nackt!
Kommentar ansehen
30.04.2008 14:53 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist so lächerlich die Quoten müssen ja arg im Keller sein, wenn man zu derartig stupiden und durchsichtigen PR-Methoden greift.
Auf dem fraglichen Foto, das in meinen Augen Fotokunst ist (kein Wunder bei der genialen Fotografin) und kein simples "Nacktbild", sieht man gerade mal den Rücken.

Lächerlich....absolut lächerlich!
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:15 Uhr von TrangleC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unterschätzte kulturelle Unterschiede: Ja, da sieht man eben mal wieder wo die Amis wirklich sind, so entwicklungstechnisch.
Man meint immer die seien auch nicht arg anders als wir, aber was man aus Fernsehserien über sie lernen kann ist doch sehr verfälscht. Das ist genau so wie wenn man meint in Amerika seien sie alle extrem schön und hätten alle ganz tolle, reine Haut usw. weil in allen Serien und Filmen nur solche Leute rumlaufen, hehe.
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:46 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Der Disney-Konzern kann einfach so einen Hausarrest gegen die "Kleine" aussprechen?
Auf welcher rechtlichen Grundlagen denn?
Haben die sowas in ihren Verträgen drin?

Also im Grunde spinnen viele der Amis doch ganz derbe.
Auf der einen Seite foltern und morden sie sich "lustig" durch die Weltgeschichte, wobei auch schonmal ein "bisschen" Blut vergossen wird. Aber auf der anderen Seite machen sie auf moralisch und prüde.

Da dürfen lieber mal drei bis vier Köpfe live durchs Bild rollen und selbst Babies kriegen - zur Selbstverteidigung - einen Waffenschein, aber wehe jemand zeigt etwas Haut.

Die spinnen doch völlig.
Kommentar ansehen
30.04.2008 17:00 Uhr von Netter Mensch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@pippin: Die Kleine „gehört“ dem Disney-Konzern.
Das ist kein Scherz.
Die Showleute sind nicht die Größen als die sie uns verkauft werden.
Sie sind einfach Sklaven.
Kein Scherz. Du liest es ja hier
Kommentar ansehen
30.04.2008 19:18 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frei nach den Simpsons: "Hallo, hallo, hier hat ein Kind seine Eltern verloren. Sollten diese sich nicht innerhalb von 15 Minuten melden, wird das Kind Eigentum von Blockbuster-Entertainment!"

Disney hat wohl dieses Kind seinerzeit in Disneyland gefunden...
Kommentar ansehen
30.04.2008 19:44 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man merkt schon ganz deutlich: Als das "alte Europa" die Aufklärung erlebte, begann man in den USA mit der Sklavenhaltung....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?