30.04.08 14:08 Uhr
 484
 

Jugendgefängnis Siegburg: Zweiter Suizid in vier Tagen

Nach einem Selbstmord am letzten Sonntag hat sich am Mittwoch wieder ein Häftling der JVA Siegburg das Leben genommen.

Der 20-Jährige wurde am Morgen leblos in seiner Zelle gefunden, er hat einen Abschiedsbrief hinterlassen.

Erst am Sonntag hatte sich ein Insasse das Leben genommen. In die Schlagzeilen geraten war die JVA Siegburg 2006, als drei Häftlinge einen Mitgefangenen folterten und zum Selbstmord zwangen.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Suizid
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 14:58 Uhr von minelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: habs aber nicht mitbekommen. wie konnten die den zum selbstmord zwingen?
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:06 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@minelli: Hier ist der Fall haarklein beschrieben:
http://www.express.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:11 Uhr von minelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
okay danke: für mich gibts da nur eine lösung

lebenslänglich in einzelhaft mit anschließender sicherheitsverwahrung.
hallo? töten wir jetzt mal so zum spaß oder was?
ich wünsche den drei männern alpträume bis zu ihrem tod!
ich hoffe mal dass sie nicht auch an dem neusten selbstmord schuld sind. das würde mal wieder die unfähigkeit deutscher beamten zeigen!
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:20 Uhr von Mister_M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@minelli again: Die Täter sind schon verurteilt:
http://www.express.de/...

und der Staatsanwalt hat auch schon Revision eingelegt:
http://www.express.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:47 Uhr von minelli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut nachmal danke: der staatsanwalt sollte meine lösung durchbringen!!!
Kommentar ansehen
30.04.2008 17:06 Uhr von meisterthomas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unfähige Vollzugsanstalt: Das Ganze spricht eigentlich für sich, nämlich dafür daß die Anstalt nicht in der Lage ist ihre Fürsorgepflicht zu erfüllen.
Kommentar ansehen
01.05.2008 22:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben sich schon Leute: an der Heizung aufgehangen, nicht Gürtel sondern Stofffetzen..
Wie aknn man dies verhindern...schwierig wenn einer so etwas vor hat.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?