30.04.08 12:40 Uhr
 546
 

Saudi-Arabien: PlayStation-Spiele aus islamischer Sicht inakzeptabel

In Saudi-Arabien wurde berichtet, dass der Minister für islamische Angelegenheiten alle Imams im Lande vor beliebten PlayStation-Spielen gewarnt haben soll.

Er sagte, dass diese Spiele die falschen Dinge lehren und gefährlich für Kinder seien. Aus islamischer Sicht können diese Spiele nicht akzeptiert werden.

Ein Uni-Professor aus Saudi-Arabien sagte hierzu, dass Eltern auf die Bildung ihrer Kinder achten sollen und dass diese Spiele psychische Probleme auslösen können.


WebReporter: SickFox
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, Saudi-Arabien, PlayStation, Station
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2008 13:29 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2008 14:39 Uhr von Raizm
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
äähmm ist zwar vllt nicht saudi-arabien,aber ist´s dort nicht in der region normal,dass man im kinderfernsehen zur tötung von juden aufruft?..Frauen,Minderheiten und Nicht-Gläubige werden doch sowieso dort verfolgt...Also sollte man sich nicht darüber aufregen -.-
Kommentar ansehen
30.04.2008 14:39 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, bei vielen dieser Spiele hat der Minister da zumindest nicht völlig Unrecht.
Ganz abgesehen davon, dass zu viel Spielzeit an der Playstation ganz sicher negative Auswirkung auf die Entwicklung von Kindern hat.

Das mal völlig unabhängig vom Thema Islam. :-)
Kommentar ansehen
30.04.2008 15:56 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@mcinternet: Was ist denn mit Dir los? Zu lange vor der Playstation gesessen und kleine Männchen auf Kamelen geplättet bzw. zu viele entwischen lassen?
Oder woher kommt Dein Frust?
Kommentar ansehen
30.04.2008 17:04 Uhr von pINT
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Steinigung und Ehrenmord erzieherisch wertvoller: Vor allem für die Kleinen!
Kommentar ansehen
30.04.2008 19:26 Uhr von mind-hunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
pINT: [keine Beleidigungen! - edit; Steph17]
Kommentar ansehen
01.05.2008 15:16 Uhr von high-da
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mcinternet: unser fremdenlegionär ist wieder da.

gewöhne dir bitte mal an nicht gleich jeden moslem zu beleidigen.

zur news:

naja:ich denke das einige spiele nicht nur aus islamischer sicht inakzeptabel sind,bestes beispiel ist doch postal.
auch in unseren kreisen werden spiele nicht ohne grund mit einer fsk bestückt und manche sogar indiziert
Kommentar ansehen
01.05.2008 22:02 Uhr von high-da
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
habe schon viele einträge gesehen: von dir.
und wir wissen doch alle wenn du damit meinst.
also spiel nicht den unschuldslamm

oder wenn meinst du damit?
komm sei wenigstens mann genung und steh hinter deiner meinung.
Kommentar ansehen
01.05.2008 22:15 Uhr von high-da
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt auch wieder techn9ne: gehe jetzt ein bier trinken.
Kommentar ansehen
05.05.2008 22:06 Uhr von Talknmountain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Islam: anzugehören soll auch psychische Probleme hervorrufen können.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?