29.04.08 18:42 Uhr
 292
 

Angst vor Terroranschlag - Deutscher Islamist ruft zum "Heiligen Krieg" auf

Derzeit kursiert eine Videobotschaft eines 20-jährigen deutschen Islamisten im Internet. In dieser ruft der Mann, der aus Neunkirchen im Saarland stammt, offen zum Dschihad auf. Er erklärte sich bereit, sich für den Islam in die Luft zu sprengen.

Sicherheitsfachleute sehen diese Ankündigung mit einem sehr wachsamen Auge. Sie vermuten, dass sich hinter dem Aufruf die Planung eines Selbstmordattentates in Deutschland verbergen könnte, obwohl dafür keine konkreten Hinweise existieren.

Der Islamist soll in Verbindung mit der Sauerland-Gruppe stehen, aus der im September drei mutmaßliche Terroristen dingfest gemacht wurden. Neben Verbindungen ins Saarland sollen diese auch Sprengstoffanschläge in Deutschland vorbereitet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Terror, Krieg, Angst, Islam, Islamist, Terroranschlag, Heiligen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2008 19:33 Uhr von poseidon17
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was: zum Schmunzeln: http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
29.04.2008 19:48 Uhr von Mordo
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Mehrwertsteuer: de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung
Kommentar ansehen
29.04.2008 19:49 Uhr von Mordo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2008 19:58 Uhr von midnight_express
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Islam konvertierte: sprengstoff-tragende-Selbstmord-Attentäter machen mir Angst.

@Mehrwertsteuer
Seit den Anschlägen (911) durch Moslems haben die Sicherheitsbehörden den Schutz hochgefahren. Dadurch wurde einige Grundrechte eingeschränkt. Leider!
Sollte jedoch so ein islam-Verblendeter einen Anschlag ausführen, werden gerade diese Sicherheitsbehörden Rede und Antwort stehen müssen.

Mit anderen Worten: Wäre dieser Anschlag durch islam-geprägte Männer nicht passiert, hätten wir auch keine Einschränkungen unserer Grundrechte.

P.S. Den Schäuble mag ich nicht sonderlich.
Kommentar ansehen
29.04.2008 20:25 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
muss man jetzt: wieder ein bisschen angst schüren? mal sehen welches gesetz demnächst vorgeschlagen wird
Kommentar ansehen
29.04.2008 22:16 Uhr von midnight_express
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Mehrwertsteuer: Bleib mal auf dem Teppich!

Von Dir: Sind alle Moslems Terroristen?
Ich habe nie geschrieben, dass alle Moslems Terroristen sind.

Von Dir:
- Schon wieder ein christlicher Kinderschänder erwischt
- Christlicher Politiker der Korruption überführt
- Christen schränken Meinungsfreiheit ein
Gääääähhhhnnnnn!!!
http://www.google.de/... Stand: 29.04.2008
Schau mal, welche drei Städte führend in der Welt sind, die „Interesse“ an Kinder-Pornos“ haben.

Von Dir: ….dass die Terroristen von 9/11 Moslems waren ist absolut unerheblich…..
Falsch! Es waren Moslems und laut Hergang der Tat war sie auch aus religiösen Motiven geplant und ausgeführt. Somit ist es nicht unerheblich!

Von Dir: Abgesehen davon, sind die USA selbst schuld, dass sie weltweit von Millionen von Menschen gehasst werden.
Ziemlich schwach von Dir! Ein John Brown, Kate Miller oder wie die Opfer auch hießen, waren vermutlich anständige Leute, die Familie, Freunde und Bekannte hatten. Diese Menschen wurden aus dem Leben gerissen, weil „einige“ Muslime dies so beschlossen hatten. Sie tragen keine Schuld und mußten sterben.

Von Dir: Und ich kann mich gerade an keinen einzigen Terroranschlag in Deutschland erinnern den es je durch einen Moslem gegeben hätte.
Ich hätte hier was: http://www.spiegel.de/...
Ist zum Glück misslungen. Hätte es geklappt, wären etliche Leute gestorben.
Was ist mit Großbritannien und Spanien? Soll das auch in Deutschland passieren, bevor man darüber schreiben darf?

Von Dir: Hätten wir keine pädophilen Priester gäbe es in der christlichen Kirche auch weniger Kindesmissbrauch.
Siehe weiter oben!

Von Dir: Der Islam ist keine feindliche Religion, denn wäre das so wären überall um uns rum nur Feinde und wir hätten Millionen weltweit.
Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist. Aber jetzt kommt das „berühmte“ ABER:
Aber wenn ich Bilder sehe, wo Fahnen verbrannt werden, Menschen immer noch gesteinigt werden, die Todesstrafe droht, weil man was gegen den Islam sagt usw. usw., dann glaube ich, dass ich das Recht habe zu behaupten, das der Islam doch nicht so friedlich ist.

Was bitte war jetzt hetzerisch an meinem Text???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?