29.04.08 18:31 Uhr
 220
 

DVB-T-Handys von Telekom und Vodafone

Mit den neuen DVB-T-Handys von der Telekom und von Vodafone ist es möglich, alle Fernsehsender, die vom eigenen Standort aus frei empfangbar sind, kostenlos zu sehen.

Bei T-Mobile kann man aber auch verschiedene Senderpakete hinzu buchen.

Beide Anbieter haben dasselbe Handy im Angebot. Das LG HB620T verfügt über einen Zwei-Zoll-Bildschirm und neben weiterer Ausstattung auch über eine Zwei-Megapixel-Kamera.


WebReporter: eminenzltm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Telekom, Vodafone
Quelle: www.connect.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2008 18:37 Uhr von Mordo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kleine Frage an die Techniknerds: (halb zum Thema): > verfügt [...] auch über eine Zwei-Megapixel-Kamera. <

Bekäme man damit gescheite Fotos hin? *g*
Kommentar ansehen
29.04.2008 18:44 Uhr von Knase23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fotos: Was sind für dich "gescheite" Fotos?

Also ich muss sagen um sie auf 10X15 ausdrucken oder am pc anzusehen reicht es!Autofokus vorrausgesetzt.
Kommentar ansehen
29.04.2008 18:47 Uhr von Mordo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Entschuldige bitte, gescheit war im Sinne von "kein undefinierbarer Pixelbrei?" gemeint.
Kommentar ansehen
29.04.2008 19:17 Uhr von Knase23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also meins hat 3 MP und auch wenn ich bei meinem auf 1 MP runterstell is es noch zum ansehen...aber ich hatte auch ma ein Handy mit angeblich 1,3 MP die aber im vergleich zu anderen 1 MP Handys aussah wie wie 640X480 und verschwommen da es ohne Autofokus war

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?