29.04.08 17:42 Uhr
 835
 

Syrien: Ehrenmord wegen Schwangerschaft - Opfer war aber Jungfrau

In Syrien wurden zwei Brüder für den Mord an ihrer Schwester dazu verurteilt, jeweils 15 Jahre ins Gefängnis zu gehen und Zwangsarbeit zu verrichten. Irrtümlich hatten die beiden vermutet, die Frau sei schwanger.

Ein Gutachten eines Gerichtsmediziners widerlegte dies jedoch, nach seinen Worten starb die Frau unberührt. Ein Familienangehöriger soll das Gerücht in die Welt gesetzt haben, die Frau sei im siebten Monat schwanger. Dieser Darstellung widersprach dieser Mann jedoch vor Gericht.

Beide Männer bestätigten in Befragungen, der Mord sei als Ehrenmord einzustufen, berichtete die Zeitung "Al-Thawra" am heutigen Dienstag. Das Opfer wollte in Kürze heiraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Syrien, Schwangerschaft, Schwan, Jungfrau, Ehrenmord
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2008 20:31 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hawtin: wie kann man überhaupt jemanden umbringen?

syrien ist aber eigentlich religions-technisch gesehen eher gemäßigt und tollerant. seltsam da mal so eine nachricht zu lesen. sowas ist man eher aus dem türkischen raum gewohnt.
Kommentar ansehen
29.04.2008 22:32 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich schon das Wort: "Ehrenmord" höre wird mir übel.
Vermutlich nigends so verbreitet wie in der islamischen Religion.
Niemand hat das Recht einen Menschen so mir nichts dir nichts und auf bloßen Verdacht hin umzubringen. Deswegen bin ich auch ein Gegener der Todesstrafe.
Kommentar ansehen
30.04.2008 03:44 Uhr von vnm1337
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
7ter monat schwanger? so ein quatsch aber auch, als ob man das nicht sieht.
Kommentar ansehen
30.04.2008 07:56 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mittelalter Scheint als wären die immer noch im Mittelalter; damals reichte es, mit dem Finger auf ne Frau zu zeigen und "Hexe!" zu rufen; schon wurde eingeheizt. Wenn es Verfahren gab, dann nur so unsinnige wie die Wasserprobe etc.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?