28.04.08 21:41 Uhr
 990
 

Mars schluckt Wrigley - und mutiert zum größten Süßigkeitenhersteller der Welt

Für etwa 23 Milliarden Dollar, also etwa 14,7 Milliarden Euro, hat der für M&Ms, Snickers und andere Süßigkeiten bekannte Mars-Konzern den Kaugummi-Hersteller Wrigley übernommen.

Bei einem geschätzten Jahresumsatz von 27 Milliarden Dollar und 64.000 Mitarbeitern wird Mars das weltweit größte Unternehmen in Sachen Süßwaren.

Die Übernahme trägt Mars zur Hälfte selbst. Den Rest steuern zwei Investmentbanken bei.


WebReporter: DonDan
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Mars, Süßigkeit
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 21:36 Uhr von DonDan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ich hoff mal, dass wir in Zukunft weiter Caramel-Creme in den Mars-Riegeln haben. Kaugummi käme nicht so gut...
Kommentar ansehen
28.04.2008 22:09 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe heute: flüchtig wo gelesen, das da auch der Krösus Waren Buffet mit die Finger im Spiel hatte. Naja,was sind für den ein paar Milliarden...
Kommentar ansehen
29.04.2008 09:29 Uhr von Mordo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das mit Warren Buffett kann ich bestätigen. Und ich gehe davon aus, dass die Meldung gestern im Radio keine Ente war.
Kommentar ansehen
29.04.2008 10:55 Uhr von StevTheThief
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Mar schluckt Wrigleys": eine der top überschriften 2008!
ich musste irgendwie schmunzeln^^

btw: gehören milky way, snickers uswusw nicht auch zu mars?
Kommentar ansehen
29.04.2008 10:56 Uhr von StevTheThief
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag zu meinem comment: hier der wiki link:
http://de.wikipedia.org/...

echt ein dickes ding xD

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"
Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?