28.04.08 19:18 Uhr
 1.051
 

Nürnberg: Beliebtheit von Zeichnung Dürers "Betende Hände" wird erforscht

Warum die Zeichnung von Albert Dürer (1471-1528) aus dem Jahr 1508 so beliebt ist, will jetzt das Germanische Nationalmuseum (GNM) zusammen mit dem Kulturreferat der Stadt Nürnberg erforschen.

Die 500 Jahre alte Zeichnung von Dürer ist weltweit in vielen Haushalten und in einigen Variationen vorzufinden. "Die massenhafte Verbreitung insbesondere als dreidimensionale Replik blieb dennoch weitgehend unerforscht", so das GNM.

Über eine Internetsite kann ein Fragebogen heruntergeladen werden, wo Daten über das betreffende Bild abgefragt werden. Die Resultate dieser Umfrage sollen dann bei einer Ausstellung über die Zeichnung "Betende Hände" im Nürnberger Kunsthaus einfließen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nürnberg, Hand, Beliebtheit, Zeichnung, Beten
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 19:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollte mal mancher User im Haus/Wohnung nachsehen, ob nicht irgendwo ein Abbild, Zeichnung o.ä. dieser „Betenden Hände“ herumliegt. Mit Sicherheit, unterstelle ich mal. Die URL: http://www.duerer.nuernberg.de
Kommentar ansehen
28.04.2008 19:22 Uhr von Andana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Das Bild hat halt großen Symbolcharakter und das im positiven wie negativen Sinne... je nach Sichtweise.
Kommentar ansehen
28.04.2008 23:25 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Darstellung auch irgendwie faszinierend, auch wenn ich nicht gläubig bin und bete. Aber das Bild hat irgend etwas faszinierendes an sich. Genau so denke ich über das Bild "Der Schrei" von Edvard Munch (sollte eigentlich auch jeder kennen). Ich kann nicht erklären warum, wieso, weshalb..... die Bilder haben (für mich) irgendwas unerklärliches an sich.
Kommentar ansehen
29.04.2008 08:52 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinung des Autors: Was ist denn das für ein dusseliger Kommentar des Autors? Jeder soll mal gucken ob er nicht auch dieses Bild zu hHause hat?

Will hier jemand mit Gewalt Punkte abgreifen? Ziemlich armselig.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?