28.04.08 19:23 Uhr
 973
 

Dackel hatte kein Glück - Tod in einer Polizeiwache

In Bochum-Langendreer fand eine Streifenwagenbesatzung einen herrenlosen Dackel. Sie wollten dem Tier helfen und nahmen es mit zur Wache.

Dort angekommen leinten sie den Hund wie üblich abseits an und versorgten ihn. Dann informierten sie das Tierheim, welches auch nach 40 Minuten einen Mitarbeiter entsandte.

Doch da war der Dackel bereits tot. Er hatte sich mit seiner Leine erdrosselt. Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern noch an.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Glück, Polizeiwache, Dackel
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 19:46 Uhr von Nordwin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
kann mich KampfErdbeere nur anschließen
Kommentar ansehen
28.04.2008 19:53 Uhr von Andana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ups: hm ich mag ja kene hunde aber trotzdem armes tierchen
Kommentar ansehen
28.04.2008 19:58 Uhr von MartinCock
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Und ich kann mich davon nur ausschließen.

Der Dackel wußte bestimmt, was auf ihn zukam. Lebenslanger Freiheitsentzug.........dem wollte er halt entgehen ;-)
Kommentar ansehen
28.04.2008 20:48 Uhr von diehard84
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiss wie er von den beamten angebunden wurde das sowas am ende rauskommt...
Kommentar ansehen
28.04.2008 20:58 Uhr von psychokind123
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott! "Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern noch an."

Hoffentlich bekommt die Leine ihre gerechte Strafe, ich denke man sollte MINDESTENS 200 (Zweihundert) Milliarden Mark für die Untersuchung des Falles aufbringen.
Kommentar ansehen
29.04.2008 10:00 Uhr von K2daK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leine? armer Dackel....

...der wurde wahrscheinlich mti Handschellen um den Hals irgendwo angekettet oder mit nem Kabelbinder......als würden Polizisten immer ne Hundeleine parat haben.....Ich fordere Knaste für die Leine und 1.000 Schmerzensgeld von dem Typen, der ihn angebunden hat! ;-)

Dennoch armer kleiner Hund...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?