28.04.08 18:49 Uhr
 605
 

"Coldplay" bieten ihre neue Single kostenlos zum Download an

Am 12. Juni bringt die britische Band "Coldplay" ihr neues Album "Viva la Vida or Death And All His Friends" auf den Markt. Ab Dienstag ist es bereits möglich, die erste Single-Auskopplung des Albums, den Song "Violet Hill", kostenlos auf der Homepage des Band herunterzuladen.

Dieses Angebot gilt für eine Woche. Außerdem werde die Band in der Londoner Brixton Academy und im New Yorker Madison Square Garden zwei Gratis-Konzerte spielen. Auf dem neuen Album finden sich zehn Songs.

Im Okotober 2007 hatte die britische Rockband "Radiohead" bereits ihr Album kostenlos im Internet angeboten. Damals sollten die Fans nur so viel Geld bezahlen, wie sie möchten. 60 Prozent der Fans hatten nichts bezahlt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Download, Coldplay
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 18:14 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei einem Album, auf dem zehn Titel sind, sollte man auch erwarten, dass es mal was umsonst gibt. Auf eine CD passen 20 Lieder und Coldplay packt zehn drauf...Traurig, Traurig!
Kommentar ansehen
28.04.2008 19:31 Uhr von Andana
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmn: Ist doch grundsätzlihc wirklich keine Schlechte Sache, weil sich dann auch Menschen die Musik holen werden, die sonst nie ne CD von denen gekauft hätten udn vll auf den Geschmack kommen. Allerdings bieten auch andere Bands, grade unbekanntere, manchmal ienen oder mehrere Songs kostenlos zum Download an... auf MySpace z.B, da lohnt es sich mal zu stöbern hab ich festgestellt.
Kommentar ansehen
28.04.2008 20:07 Uhr von MartinCock
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Was ist das denn für eine Logik? Leute, die sich den Schrott vorher nicht kauften, weil sie ihn für beschissen befunden haben, laden ihn aber jetzt, weil er kostenlos ist?

Na, ob die Milchmädchenrechnung aufgeht, möchte ich gerne sehen ;-)
Kommentar ansehen
28.04.2008 20:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: *kopf schüttel*

ansonsten eine gute aktion. warum nicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?