28.04.08 17:04 Uhr
 3.718
 

Sebastian Vettel hat als einziger Formel 1-Fahrer die Zielflagge nicht gesehen

In der Formel 1 sind bisher vier Rennen ausgetragen worden. Bei allen vier Veranstaltungen sah der deutsche Formel 1-Fahrer Sebastian Vettel (20 Jahre/Heppenheim/Toro Rosso) bisher als einziger nicht ein einziges Mal die Zielflagge.

Am gestrigen Sonntag war für Vettel das Rennen in Barcelona beim Großen Preis von Spanien schon in der ersten Runde zu Ende. Auslöser für das frühe Ausscheiden war ein Zusammenstoß mit Adrian Sutil (Force India), an dem Vettel keine Schuld hatte.

"Das ist natürlich sehr enttäuschend", so der Toro Rosso-Fahrer. "Sebastian konnte da absolut nichts machen", erklärte sein Teamchef. Der Heppenheimer hat den Mut jedoch nicht verloren und will beim kommenden Großen Preis der Türkei besser abschneiden. Insgesamt gibt es noch 14 Rennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fahrer, Sebastian Vettel
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 21:52 Uhr von Kelrycor
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: Haha - hatte beim Titel erst daran gedacht, dass er die Zielflagge ausversehen übersehen hat und weitergefahren ist nach dem Rennende, nicht dass es hier eigentlich um Ausfälle in vier Rennen ging... entweder geht meine Fantasie mit mir durch, oder die News *g*
Kommentar ansehen
28.04.2008 21:54 Uhr von Elessar_CH
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kelrycor - Deine Fantasie ist in Ordnung: Hatte beim Titel das selbe gedacht.

Der Titel ist wirklich sehr verwirrend.
Kommentar ansehen
28.04.2008 22:04 Uhr von sedy
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich auch
Kommentar ansehen
28.04.2008 22:12 Uhr von Kelrycor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Willkommen im Club: Das passiert anscheinend schneller als Vetter fahren kann ;)
Kommentar ansehen
28.04.2008 23:08 Uhr von MartinCock
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Nun beurteilte ich Herrn Vettel ausschließlich nach dem Bild, würde ich sogar bezweifeln, daß er überhaupt autofahren kann. Sieht etwas zurückgeblieben aus, der Gute ;-)
Kommentar ansehen
28.04.2008 23:49 Uhr von c0sh
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
frenzten erging es doch genauso de 2 jahre bevor er aufgegeben hat.
nur doof das es soeinem schwächeren team passiert für die das dann gleich das finanzielle aus bedeuten kann.
Kommentar ansehen
29.04.2008 00:25 Uhr von werwillderdarf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wow: >In der Formel 1 sind bisher vier Rennen ausgetragen worden.

Ich kann mich an deutlich mehr erinnern. Meinst du vielleicht "In der aktuellen Formel-1-Saison". ;-)
Kommentar ansehen
29.04.2008 08:07 Uhr von Jampel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also, gehe ich nach euren Kommentaren, dann denke ich, dass ihr richtig Ahnung von der F1 habt.

@von Martin Cock
bei dir besonders
Kommentar ansehen
29.04.2008 13:48 Uhr von sokar1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Kerl: Der Kerl hat wirklich pech, zumal er am Sonntag eig. auf ner recht guten Position war und für sein ausscheiden nichts konnte.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?