28.04.08 16:02 Uhr
 390
 

Polen: Fußballfan starb nach brutalen Angriffen von drei gegnerischen Anhängern

Schon am vergangenen Samstag war in Radzionkow (Polen) ein Anhänger (23 Jahre) vom Viertligisten Ruch Radzionkow von drei Fans (19, 20 und 22 Jahre) des Erstligisten Polonia Bytom brutal verprügelt worden.

Der schwer verletzte Fan wurde in eine Klinik in Bytom (Beuthen/Oberschlesien) eingeliefert, in der er verstorben ist.

Die Täter, die das Oper schlugen, traten und auch mit Flaschen auf es eindroschen, müssen mit einer Gefängnisstrafe von bis zu zehn Jahren rechnen. Insgesamt hat die Polizei sechs Fans in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Angriff, Polen, Anhänger
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2008 16:08 Uhr von Mordo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Zu den "Oldschool"-Hooligans kann man die nicht (mehr) zählen.

3 gegen 1, nachtreten, wenn der Gegenüber am Boden liegt und Waffengebrauch (Flaschen)
Kommentar ansehen
28.04.2008 16:35 Uhr von Der_Sven
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Irgendwie komisches Deutsch...

Aber zum Thema:

Ich habs schon immer gewusst: Fußball ist der brutalste Sport - und die Fans sind noch brutaler. Wie kann man sich denn wegen einer Sportart derart aufregen und zu solchen Gewaltausbrüchen neigen? Da hab ich kein Verständnis für...
Kommentar ansehen
28.04.2008 17:10 Uhr von Der_Sven
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@qwertz1234567: Irgendwie ein Sch***-Vergleich, meinste nicht??? Ein bisschen geschmacklos, zu sagen, Hitler sei anständiger gewesen als die Hooligans heutzutage...Passt nicht so ganz...
Kommentar ansehen
28.04.2008 17:12 Uhr von Mordo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ qwertz1234567: > Unter Hooligans gibt es so etwas wie einen Ehrenkodex: Es werden im Normalfall keine anderen Zuschauer der Veranstaltungen, sondern nur gegnerische Hooligangruppen angegriffen. Personen, die auf dem Boden liegen, dürfen nicht weiter geschlagen werden, und der Gebrauch von Waffen und Gegenständen (Regenschirme, Stöcke, Flaschen, Steine, Bierdosen) ist nicht die Regel. Beide Gruppierungen sollten zahlenmäßig in etwa gleich stark sein. <

(Quelle: http://de.wikipedia.org/... )
Kommentar ansehen
28.04.2008 17:13 Uhr von Mordo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das meinte ich mir "Oldschool"-Hooligan
Kommentar ansehen
28.04.2008 17:29 Uhr von yoyoyo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Mordo: trotzdem alles Idioten!
Kommentar ansehen
29.04.2008 18:00 Uhr von Der_Sven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@qwertz1234567: Was hat denn das mit Sakasmus zu tun, wenn ich sage, dass der Vergleich mit den Hooligans und Hitler ein wenig hinkt???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?