28.04.08 13:59 Uhr
 261
 

Oberfranken: Ehe-Krach endet mit Fesseln im Krankenhaus

Alkohol und Drogen waren schuld, dass ein 29-jähriger Mann aus Kulmbach ausrastete. Erst lieferte er sich einen heftigen Krach mit seiner Lebensgefährtin, die dabei leichte Verletzungen davon trug.

Dann ergriff der Mann die Flucht, verließ die gemeinsame Wohnung. Die Frau konnte die Polizei informieren. Als die Beamten eintrafen, sahen sie den 29-Jährigen vor dem offenen Fenster im dritten Stock des Hauses stehen.

Sofort war ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Notärzten alarmiert. Im Treppenhaus gelang es dann den Polizeibeamten, den Mann zu fesseln und anschließend zur Wache zu bringen. Am gestrigen Sonntag brachte man den Mann schließlich ins Bezierkskrankehaus.


WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Ehe, Krach, Fessel, Fesseln
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?