27.04.08 19:33 Uhr
 4.172
 

Patienten wollen keinen "Dr. House" als Arzt

Auch wenn die Fernsehserie "Dr. House" eine große Fangemeinde hat, wünschen sich die amerikanischen Patienten einen "etwas" anderen Arzt für sich selber.

Eine Online-Umfrage kam zu diesem Ergebnis und stellte eine hohe Unzufriedenheit der Patienten fest. Es wurden 1.000 amerikanische Patienten befragt und das Ergebnis war, dass 78 Prozent der Befragten unzufrieden mit dem Verhalten des Arztes waren.

Die Arnold P. Gold Foundation, die diese Umfrage in Auftrag gab, hat schon einige Umfragen zu diesem Thema gemacht.


WebReporter: eminenzltm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arzt, Patient, House, Dr. House
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2008 19:36 Uhr von menschenskind
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
ist klar: lieber einen super knuddeligen chefarzt, der voll symphatisch ist oder einer, der nicht symphatisch ist, dafür aber jeden patienten rettet. schon klar. ...man will ja nicht gesund werden, man will freundlich bedient werden, ob man drauf geht oder nicht, hauptsache alles läuft supertuffig und freundlich ab.

freundlichkeit ist das allerwichtigste im arztbusiness,...., ganz weit unten kommt dann die kompetenz.
Kommentar ansehen
27.04.2008 19:54 Uhr von ika
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Will so einen auch nicht :): Menschenkind, sieh das mal aus der Perspektive des Patienten.
Also ich möchte nicht von nem Drogensüchtigen Arzt behandelt werden.

Du bist sicher son Medienopfer was den Unterschied zwischen Realität und Fiktion nicht mehr ganz auseinanderhalten kann. Ein echter House würde wahrscheinlich nicht so super-duper sein.
Kommentar ansehen
27.04.2008 19:55 Uhr von Kakerl
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Unfreundlichkeit und Kompetenz korrelieren ja nicht unbedingt.
Also ich hätte lieber einen freundlichen und kompetenten Arzt.
Außerdem vertrauen sich Patienten unfreundlichen Ärzten wahrscheinlich auch weniger an und erzählen ihm nicht alles, was für die Diagnose aber wichtig wäre.
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:02 Uhr von menschenskind
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ika: ja, du hast ja recht. drogensucht ist ein gutes argument. aber andersherum rettet er jeden patienten -> ist halt ne serie. und von daher würde ich lieber zu ihm gehen, als einen anderen, bei dem die chance besteht, dass er den fehler nicht findet,..., obwohl er keine drogen nimmt :-)

aber mal im ernst. er ist ja nicht landarzt, oder kinderarzt und er kurriert ja nicht jeden patienten sondern nur die schwierigeen fälle. und von daher ist er einfach mal ein crack. ...und ich persönlich finde ja nichts persönlich an seinen rumgeätze. ... er ätzt ja eher gegen die kollegen :-))
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:10 Uhr von ernibert
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
lol: irgendwie sinnlos diese umfrage....ist doch klar das nur ausgesprochene masochisten einen solchen artz aufsuchen würden.....der normale rest will house nur im tv sehen und da issa ein highlight in der tristen arzt/serienwelt^^
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:18 Uhr von Slaydom
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
son arsch: wie er auch ist, aber behandeln kann er ;)
Ich vertraue dann lieber so einen, als son netter Arzt wo ich dann sterben würde.
Meinte er ja in einer folge auch:P
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:22 Uhr von menschenskind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
slaydom: hat den nagel uffn kopp getroffen :-)
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:44 Uhr von jsbach
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das Rauchen schädlich: ist, weiss ich nicht erst, seit das auf den Schachteln steht. Auch mein Hausarzt. Aber sollte mal ein größeres Wehwehchen auftreten, frage ich lieber einen zweiten Arzt.
Aber die Serie hat ja fast Kultstatus..
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:51 Uhr von Doug90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ihr vergessen habt ist der Placebo-Effekt. Der menschliche Körper heilt sich schließlich zu einem nicht unerheblichen Prozentsatz in der Regel selbst, was sich ja nach meiner Meinung in der Homöopathie zeigt, dort würde ohne diesen Effekt gar nichts laufen. Dieser Selbstheilungsprozess tritt natürlich auch in allen anderen medizinischen Bereichen (wenn man denn die Homöopathie als medizinischen Bereich ansehen möchte^^) auf und ist bei einem unfreundlichen Arzt natürlich geringer, weil man diesem eher weniger vertraut.

Trotzdem ist Dr. House geil^^!!!
Kommentar ansehen
27.04.2008 21:22 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber house: hat dem einen bullen ja auch brutal was ins rektum gerammt, einfach so.. das war nich nett ^^
Kommentar ansehen
27.04.2008 21:40 Uhr von ylarie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten wär ein Arzt der einem hilft und ihn heilt! ;-)

Mir persönlich wäre so eine Art wie Perry Cox aus Scrubs eigentlich am liebsten.
Kommentar ansehen
27.04.2008 23:31 Uhr von J_Frusciante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ylarie: jd & cox wären super :P
Kommentar ansehen
28.04.2008 02:21 Uhr von Mag-Lite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich WILL Dr. House: Wenns mir total beschissen geht, dann ist mir das Verhalten des Arztes total egal wenn ich dadurch wieder gesund werde. Wer was anderes behauptet und lieber tot ist, der lügt.
Kommentar ansehen
28.04.2008 08:09 Uhr von Sharillon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selber hätte auch lieber nen "normalen" Arzt, wenn der Dr. House genauso arbeiten würde wie in der Sendung. Erstmal 10 Fehldiagnosen machen, dass man fast stirbt und am Ende dann doch die richtige Krankheit finden ;)
Kommentar ansehen
28.04.2008 10:01 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher: Früher konnte man Ärzten noch vertrauen. Heutzutage geht das nicht mehr da wird ausschließlich aufs Geld geschaut.
Es gibt z.B. Quoten an Blinddarmoperationen, die erfüllt werden müssen. Da wird dann auch schonmal operiert, obwohl die Schmerzen nur durch Blähungen o.ä. verursacht wurden. Oder die Bettlägrigkeit des Patienten hängt einzig von den benötigten Betten ab.
Kommentar ansehen
28.04.2008 10:33 Uhr von Assassin2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange: der Arzt der mich behandelt was von seinem Fach versteht, würde ich mich auch gerne runterputzen lassen á la Dr. House.

Ich selbst habe schon einige Erfahrungen mit Ärzten (war früher eben ein gscheiter Lausbub) und die, die am freundlichsten waren, waren die schlechtesten.
Kommentar ansehen
28.04.2008 11:16 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert´s? Dr. House untersucht Patienten nur, wenn sie ihn beim Genuss seiner Lieblings-Soap-Opera stören.

Welcher Patient lässt sich nimmt denn darauf freiwillig Rücksicht?
Kommentar ansehen
28.04.2008 11:19 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: wenn sie ihn NICHT stören.
Kommentar ansehen
28.04.2008 15:50 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich so behandelt werden wuerde ich mein ein Arzt und 3 Assistenten, die sich allem anschein nach nur um einen Patienten kuemmern muessen...so n Service kannste doch hier nich erwarten...da isses mir auch egal, was der Arzt fuer ne Einstellung hat, wenn die Assistenten bzw. vor allem so ne Assistentin sich da andauernd um dich kuemmert, wuerds mich absolut net stoeren...aber hierzulande musste dafuer wohl auch als Privatpatient noch ordentlich ne Schippe Kohle drauflegen, um in den Genuss von solchen Service zu kommen...
Kommentar ansehen
28.04.2008 20:03 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viele patienten: bräuchten mal einen dr. house. einen, der tacheles redet, nichts beschönigt und keine lügenmärchen erzählt.
Kommentar ansehen
29.04.2008 12:13 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ urinstein: Dr. House ist tendenziell eher Realsatire. ;)
Kommentar ansehen
30.04.2008 10:02 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solang mich der doc gesund macht is mir sein verhalten scheißegal
Kommentar ansehen
30.04.2008 19:28 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn er nicht besonders freundlich ist, ich würde mich auch behandeln lassen. Außerdem besucht einen ja House einen kaum persönlich sondern schickt einen aus dem Team und da ist die hübsche Cameron ja auch dabei.
Kommentar ansehen
02.05.2008 18:47 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich: gesagt, hätte ich einen Dr. House sehr gerne als Arzt. Immerhin liegt er (fast) immer richtig. Ob er jetzt mit mir spricht oder nicht, ist mir ziemlich egal, solange ich wieder gesund werde ;-)

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?