27.04.08 15:46 Uhr
 118
 

Clive Owen: Männlichkeit und "Macho-Image" sind zweierlei Dinge

Für Schauspieler Clive Owen sind die Bezeichnungen Mann bzw. Männlichkeit keinesfalls mit dem "Macho-Image" vergleichbar.

Owen äußerte nun in einem Gespräch mit dem Magazin "InStyle", dass das "männlich sein" nichts mit dem Äußeren zu tun haben würde.

"Das Wichtigste an einem Mann ist seine Ehrlichkeit, seine Aufrichtigkeit, und dass er konsequent zu dem steht, was er sagt", sagte der Schauspieler im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Image, Macho, Männlichkeit, Clive Owen
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2008 15:50 Uhr von SORUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Voll seiner Meinung: Was das "Macho-Gehabe" des Mannes angeht so wird ihm dies eigentlich von klein auf eingetrichtert und viele Männer haben im Berufsleben nur dann eine Chance wenn sie hart durchgreifen. Soll man nun ihnen einen Vorwurf machen oder den Bedingungen unter denen die meisten von uns leiden?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?