27.04.08 12:49 Uhr
 115
 

Amy Winehouse bittet wegen Handgreiflichkeiten um Verzeihung

Wie aus einem aktuellen Pressebericht hervorgeht, nahm Musikerin Amy Winehouse angeblich die Verwarnung der Polizei in London an.

Ihr Pressesprecher Chris Goodman räumte laut englischen Presseberichten ein, dass die Sängerin sich der Körperverletzung schuldig gemacht hätte. Amy Winehouse gab zu, einen Mann mit der flachen Hand geschlagen zu haben.

Aus diesem Grund wäre Amy mit der polizeilichen Verwarnung einverstanden und würde wegen der Tätlichkeit um Verzeihung bitten. Die Polizei kündigte an, dass bei einem wiederholten Vergehen rechtliche Schritte gegen die Sängerin eingeleitet werden würden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amy Winehouse
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2008 13:11 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jeden tag aufs neue es nervt nur noch...
Kommentar ansehen
27.04.2008 14:07 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Amy Winehouse: Ist auch ein Opfer ihres Jobs.
Wie die Spears auch
Dabei kann das Stück Scheiße gar fein singen.
Wenn sich jetzt niemand richtig um sie kümmert,
wird sie lange brauchen wieder zu sich zu kommen.
Wenn überhaupt
Kommentar ansehen
27.04.2008 14:26 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@die_sonja: die ist opfer ihres eigenen charakters...es gibt ja wohl musiker von denen hört man nie skandale o.ä. ich habe noch nie einen titel bewusst von der gehört..ich habe auch gar keine lust jemanden zu unterstützen der sich so in der öffentlickeit profiliert...man sollte ihre plattenverträge kündigen bis sie ihr leben wieder in den griff bekommt
Kommentar ansehen
27.04.2008 14:38 Uhr von ChilliDoener
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin zwar nicht lange dabei aber mal lernt schnell, wer die uninteressantesten News schreibt, die jedem auf den Keks gehen :)
Kommentar ansehen
27.04.2008 15:48 Uhr von SORUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederholung??? Warum muss sich das erst wiederholen um teuer zu werden? Was würde man wohl mit einem einfachen und nicht so "prominenten" Menschen machen wenn er handgreiflich wird?
Kommentar ansehen
27.04.2008 18:05 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bittet um verzeihung, das gibt es bei der ganzen Bevölkerung, das man sich einmal entschuldigen muss
Kommentar ansehen
29.04.2008 12:56 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zwiebeljack: Ich glaube trotzdem nicht, dass meine Meinung so verkehrt war
und der guten alten Amy niemand mehr helfen kann.
Man „versteht“ Prügler und Vergewaltiger.
Mörder und Kinderschänder.
In Deutschland „versteht“ man eigentlich ALLES.
Bei „Ehrenmorden“ besteht schon fast die Gefahr, dass sie „salonfähig“ werden.
Da soll Amy „unheilbar“ sein?
Ich bin kein Fan von ihr. War nur immer der Meinung, dass man versuchen sollte „gestürzten Leuten“ wieder hoch zu helfen.
Kommentar ansehen
29.04.2008 12:57 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es „Nachträgle“: Wie ich an der Minusbewertung ganz oben erkennen kann,
stehe ich ganz allein auf weiter Flur mit meiner Meinung.
Ich gestehe. Ich fürchte mich auch allein nicht!!
Ich würde auch die Minusgeber wieder aufheben, wären sie gestürzt.
Warum soll ich Kinder treten? Also aufheben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?