26.04.08 18:11 Uhr
 78
 

Fußball/1. Liga: Cottbus dreht mit zehn Mann die Partie und besiegt Rostock

21.000 Fans sahen am heutigen Samstagnachmittag das Erstliga-Abstiegsduell zwischen Energie Cottbus und Hansa Rostock, das die Gastgeber mit 2:1 (0:1) für sich entscheiden konnten.

Die Gäste gingen in der 16. Minute durch Djordjije Cetcovic in Führung. Igor Mitreski (Cottbus) sah in der 42. Minute infolge mehrfachen Foulspiels Gelb-Rot. Die Platzherren gaben jedoch nicht auf und konnten neun Minuten vor Ende der Partie durch Timo Rost ausgleichen.

Dimitar Rangelow sorgte dann in der Nachspielzeit für das Siegtor der Heimmannschaft. Rostock fiel durch die Niederlage auf Rang 17 zurück (27 Punkte).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mann, Liga, Rostock, Cottbus, Partie, 1. Liga
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2008 20:56 Uhr von marshaus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
haben die spieler aus rostock wohl gedacht....gegen 10 mann haben wir den sieg so gut wie in der tasche......ist wohl schief gelaufen.
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:32 Uhr von mutzeli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
FCE mit Moral: Ich war heute live im Stadion gegen Hansa dabei. Es war 70 Minuten lang eine Qual, aber was unsere Jungs(in Unterzahl) dann an Moral und Spielfreude abgeliefert haben, das war schon legendär. Einfach nur: Hammer!!! Erst der Ausgleich in der 81sten, dann in der Nachspielzeit, wo wir Fans eigentlich schon wieder versöhnt waren, noch der Siegtreffer. Gestandene Männer mußten sich die Freudentränen aus dem Gesicht wischen, wildfremde Menschen lagen sich jubelnd und singend in den Armen. Ich kann nur sagen: Weiter so FCE! Jetzt bin ich mir fast sicher: wir bleiben erstklassig!

PS: Hab gerade im Forum von Hansa geblättert, und ich muß sagen, ich bin angenehm überrascht. Sonst gehts ja eher unchristlich zu zwischen den Fans von Energie und Hansa, aber diesmal haben zahlreiche Leute dem FCE zu diesem Sieg gratuliert. Und vor allem deswegen, weil Energie begriffen hat, was Abstiegskampf heißt.
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:40 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mutzeli: Dem gibt es nichts hinzuzufügen. Einfach geil!!!
Kommentar ansehen
26.04.2008 23:29 Uhr von Katerle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
glückwunsch: da haben die Cottbuser aber wirklich das letzte aus sich heraus geholt, für die Region ist das Überlebenskampf pur. Glückwunsch in die Lausitz.

Und hier das Spiel als Videoschnitt:

http://www.myvideo.de/...
Kommentar ansehen
27.04.2008 10:18 Uhr von blub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer erstklassig bleiben will muss auch was dafür tun. Mit einem Mann weniger noch das umzudrehen und 3 Punkte zu holen, wow ! Für mich ist Rangelov der Spieler schlechthin. Nicht umsonst hat man seine Rückkehr aus der Verletzungspause hergesehnt. Der wird noch ein paar gute Spiele abliefern und wichtige Tore machen...wartet mal ab !
Kommentar ansehen
27.04.2008 20:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schade wie es für den osten ist: aber beide vereine gehören nicht in die bundesliga.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?