26.04.08 15:23 Uhr
 1.773
 

Basketball: Regeländerungen stehen bevor

Der Basketball-Weltverband FIBA hat Änderungen bei den Regeln festgelegt.

Die Entfernung der Drei-Punkte-Linie zum Korb wird statt der bisherigen 6,25 Meter auf 6,75 Meter festgelegt. Die NBA gilt als Vorbild für die neue Form des Zonenraums. Bisher wurde eine trapezartige Form genutzt, die jetzt einer viereckigen weichen soll.

Ab dem 1. Oktober 2010 müssen die neuen Regeln für große Turniere wie Olympia oder die Weltmeisterschaft eingehalten werden. Für die deutsche Basketball-Bundesliga gelten die Regeln erst ab 1. Oktober 2012.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Basketball, Regel, Regeländerung
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2008 16:18 Uhr von Prototype08
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenns denn hilft. Wieso übernimmt man nicht einfach alle NBA-Regeln? Wozu alles so kompliziert machen?
Naja... die Bosse müssen ja auch was zu tun haben....
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:48 Uhr von toasd
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
besonders die schrittregel, das ist in der nba eindeutig besser geregelt
Kommentar ansehen
26.04.2008 20:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Und der Korb wird: dann auf 3,50 Meter hochgehängt...
Kommentar ansehen
27.04.2008 09:30 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: selbe entfernung ist es dann ja nicht, bei einem Viereck^^
Welche NBA Mathematiker haben sich denn solchen scheiss ausgedacht^^
die jetztige form ist am besten so...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?