26.04.08 15:21 Uhr
 4.992
 

Kampf gegen Raubkopien: Merkel kündigt Künstlern Unterstützung an

Am "Welttag des geistigen Eigentums" verkündete Angela Merkel in einer Rede, Künstler beim Kampf gegen Raubkopien unterstützen zu wollen. "Raubkopien sind kein Kavaliersdelikt", sagte die Bundeskanzlerin.

Etwa 200 prominente Künstler hatten an die Bundeskanzlerin einen offenen Brief verfasst (SN berichtete). In diesem forderten sie Merkel auf, ihr Urheberrecht besser zu schützen.

Bereits auf den G-8-Beratungen im letzten Jahr hatte die Kanzlerin das Thema angesprochen.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Angela Merkel, Künstler, Unterstützung, Raubkopie
Quelle: satundkabel.magnus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2008 15:31 Uhr von usambara
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
die wird als Amtshandlung alle Kopierer im Bundestag verbieten.
Kommentar ansehen
26.04.2008 15:32 Uhr von dragon08
 
+53 | -1
 
ANZEIGEN
Wie war das ? News-ID: 707288


Und prompt reagiert Unsere Regierung !

Geht es aber um das Volk , dann schlafen Sie ein !

Aber hier geht es ja um die Lobby und um die Chance das Volk zu bespitzeln.



.
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:04 Uhr von SiggiSorglos
 
+61 | -2
 
ANZEIGEN
vor den Reichen: buckeln, die Armen noch weiter ausquetschen... Danke Frau Bundesveräterin
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:10 Uhr von stanlay
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
frau merkel entscheiden sie im namen des volkes ... ähm der industrie...
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:12 Uhr von Ben Sisko
 
+46 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist ja noch ein Unterschied ob man die Künstler schützt, oder die MAFIA, die dahinter steht...
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:17 Uhr von Irminsul
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
Ich betrachte die Bundesregierung und die BRD schon lange nicht mehr als meine Vertretter... und jeden Tag aufs neue kann ich lesen das sich das auch nicht mehr ändern wird..
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:33 Uhr von Pitbullowner545
 
+31 | -9
 
ANZEIGEN
ich: wette drauf merkel weiss garnicht was ne "raubkopie" ist bzw eine illegale kopie

viel ahnung hat die allgemein nicht und das schlimme ist, die sieht dabei auch noch scheisse aus..

ne Blondine mit dicken eutern würde man verzeihen das die keine ahnung hat, aber wenn man schon scheisse aussieht sollte man wenigstens ahnung haben
Kommentar ansehen
26.04.2008 16:57 Uhr von djhymz
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht war in dem Briefumschlag (Schwarz)-Geld mit drin?!
:-)
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:00 Uhr von kessilein007
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland !! Es ist noch gar nicht so lang her, da hatte ich in Templin zu tun. Die Meinung zu dieser Dame kann man sich sicherlich von deren ,,Bekannten & angeblichen Freunden" vorstellen. Sie hatt ganz einfach nur vergessen wo sie herkommt. Armes Deutschland !!
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:05 Uhr von tutnix
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: über 30.000 menschen unterstützen die klage gegen die vds, das interessiert die merkel nicht. nu maulen 200 "künstler" rum und prompt wird reagiert. da sollte sich jeder mal den kopf drüber zerbrechen, warum das so ist ;).
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:11 Uhr von Josch93
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich: da kann der staat nämlich schon wieder abkassieren...Würde der Staat nichts dran verdienen, würde das Thema ganz schnell verschwinden...
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:30 Uhr von kathrinchen
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
mir drängt sich da nur eins auf: was brot ich fress, des lied ich sing.
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:33 Uhr von Cybertronic
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, da wird sich ja wieder echt viel Sorgen an der richtigen Stelle gemacht. In 5 Jahren ist das Thema weg vom Tisch, da ein Onlinevertrieb von Daten billiger und schneller ist, als den ganzen Datenmüll zu pressen und in die Regale zu schaufeln.

Ich habe noch keinen Künstler auf Grund von Raubkopien pleite gehen sehen, Ihr ?

Typisch Regierung: GIER GIER GIER , MEHR MEHR MEHR , hächel hächel und die Augen glänzen!!!
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:39 Uhr von Cybertronic
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Anbei: Um eine Raubkopie zu erstellen , muss erstmal ein Original(kopie) gekauft werden
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:40 Uhr von Pommbaer84
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja so ist das halt dann gibts musik in zukunft nurnoch beim künstler persönlich - tv, pc, radio werden abgeschafft - zeitung wird durch öffentliche Redner ersetzt. Die Enteignung aller Besitztümer erfahren wir dann in zukunft nur wochen später, wenn die beamten vor der tür stehen und unsere koffer packen ^^
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:45 Uhr von Cybertronic
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne Deutung: Regierung -> Re (GIER) ung . Da ist was dran!
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:53 Uhr von amtrak
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Künstlern: handelt es sich unter anderen um:

DJ Bobo
DJ Ötzi
Tokio Hotel
Til Schweiger
Monrose
Ralf Siegel

Wer darf sich eigentlich hier alles Künstler nennen ?

Aber : Nette Lobbyarbeit der MI.

Grüße
amtrak
Kommentar ansehen
26.04.2008 19:22 Uhr von vanni727
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@pitbullowner545: bevor du hier einen auf dicke hose machst, informier dich mal!
laut wiki ist die merkel doktorin der physik, also um ein vielfaches intelligenter als du (auch wenn ich dich nicht kenne, dein kommentar sagt alles). allein schon deine hupen-einstellung spiegelt das wider...
aber eins muss man der merkel lassen: sie hat alles alleine erreicht, weil sie mit ihrem aussehen sich bestimmt nicht hochschlafen konnte ;O).

aber um eins klar zu stellen: nein, ich bin kein merkel-fan...

quelle: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.04.2008 19:40 Uhr von Sting24
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt die Möglichkeit sie bei den nächsten: Bundestagswahlen eben nicht zu wählen. Danke.
Kommentar ansehen
26.04.2008 19:59 Uhr von Matthias99
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Millionen einen Mindestlohn fordern sieht die Regierung weg und sagt, daß geht sie nichts an wenn 200 geldgierige Künstler noch mehr wollen wird sofort gesprungen.

Vielen Dank so zeigt die Regierung wer ihr wichtig ist.
Kommentar ansehen
26.04.2008 20:52 Uhr von CHR.BEST
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@vanni727: Ok, Merkel ist intelligent. Allerdings war Helmut Kohl ihr politischer Ziehvater und leider setzte sie seine schlechte Politik auch fort.

Ich behaupte daß kein Musiker in Deutschland, der wirklich was drauf hat, nun verhungern oder in Armut leben muß weil die Leute weniger CD´s kaufen.

Wenn die einfachen Arbeiter sich gezwungenermaßen immer bescheidener geben sollen dann kann man das auch von einen Musikus verlangen.

Und wenn so ein geldgeiler Plattenproduzent durch MP3 zur Arbeitsagentur getrieben würde (was trotz allen Jammerns komischerweise noch nie vorgekommen ist) dann gönne ich diesem Menschen durchaus diese Erfahrung. Noch viel mehr Menschen in solchen Positionen sollten eine solche Erfahrung machen dürfen.
Kommentar ansehen
26.04.2008 20:54 Uhr von mclayne
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
haha: dahinter steckt was ganz anderes ,
frau merkel hat interesse an jeder verkauften CD 19% zu kassieren.

Wenn es die 19%Mwst nicht gäbe bei CD Verkäufen hätte Frau Merkel 0% Interesse an der Sache!
Jede Abozocke wo der Staat mitverdient wird auch vom Staat gebilligt!

Jetzt bleibt nur die Frage wer hier die Mafia ist? ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:23 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann mal los Merkelchen - du hast viel zu tun ! Fördergelder für freischafende Künstler erhöhen .......

Kostenlose Krankenversicherung / Rentenversicherung für Künstler ......

Mehr "Freiraum" für Kunst .... das bedeutet die Copyrights in Deutschland kippen ! .... weil Kunst inspiriert sich oft selbst !

Die Major-Firmen und Film + Musikinsdustrie zerschlagen ..... das sind Anti-plätze für Kunst !!!

freie Museen und öffentliche Galerien.....freie Kinos ..... Festivals .... etc. wieder vom Staat besser fördern .....

******
Kreativität und Kunst braucht Freiheit !!! und die kann in einem auf Profit-orientierten System nicht funktionieren !!
Kommentar ansehen
26.04.2008 21:47 Uhr von Fornax
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
kündige kampf gegen merkel an: Politiker sollten sich um wichtige kümmern und nicht um raffgierige Künstler die ihre Jachten in Gefahr sehen

ich habe noch NIE eine CD gekauft und werde es auch nie machen. und wenn ich keine Musik downloaden könnte, mache ich es wie in DDR Zeiten. nehme es selbst in Radio auf. fertig.

ich unterstütze Künstler indem ich auf Konzerte gehen, und so sollten sie auch ihr Brot verdiene

Wann lernen die Deppen es endlich. Nicht jede Copie ist eine Verkaufte CD. Nicht jeder Filmdownload wäre ein Kinogänger gewesen.
Kommentar ansehen
26.04.2008 22:40 Uhr von Goofy2666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
raubkopie ja toll frau merkel... machen sie mal ruhig so weiter.
insbesondee nachdem erwiesener maßen selbst die musikindustrie mit raubkopieen von erstellungs- und bearbeitungssoftware arbeitet *löl*
wann werden dann die ersten "labels" platt gemacht? auf das es der musikindustrie wieder besser gehen möge werden wir doch erst einmal bei denen alle büros und insbesondere die PCs unter die lupe nehmen *lach*

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?