26.04.08 12:02 Uhr
 208
 

Leipzig: Baby neben Altglas-Containern gefunden - Mutter verhaftet

Passanten haben in Leipzig neben einigen Altglas-Containern ein Neugeborenes in einer Plastiktüte gefunden.

Herbeigerufene Rettungskräfte lieferten das unterkühlte und erst wenige Stunden vorher entbundene Baby in eine Klinik ein.

Durch Befragungen in der Nachbarschaft konnte die Polizei die Identität der Mutter feststellen und sie in ihrer Wohnung verhaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Baby, Leipzig, Container
Quelle: www.amerikawoche.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2008 12:05 Uhr von SORUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Welt ist krank: Wie kann man in der heutigen Zeit so einen Mist bauen? Wenn man das Kind selbst nicht will (was meiner Meinung nach schon schlimm genug ist) dann kann man es wenigstens an einem Ort aussetzen an dem es gefunden wird. Aber einfach wegwerfen? Ich finde keine Worte dafür!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?