25.04.08 19:33 Uhr
 149
 

USA: Holocaust-Gedenkmuseum wurde mit Ausstellung wieder eröffnet

Mit der Veranstaltung "Die Nazi-Olympiade: Berlin 1936" wurde am heutigen Freitag das spezielle Holocaust-Gedenkmuseum in Washington wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Ausstellung ist bis zum 17. August 2008 geöffnet.

Mit vielen Gegenständen aus der Zeit des Naziregimes soll unter anderem mit Postern, Briefen und Zeitungsartikeln darauf hingewiesen werden, wie die Olympischen Spiele als Mittel der Propaganda missbraucht wurden.

Die Chefin des Museums, Sara Bloomfield, meinte im Hinblick auf die Spiele in Peking: "Die Ausstellung liefert einen interessanten Hintergrund für die aktuellen Olympischen Spiele". Auch 1936 habe es schon Proteste beim Fackellauf und Kontroversen wegen eines Boykotts gegeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ausstellung, Holocaust, Gedenk
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 19:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bisher war mir noch nicht bekannt, dass auch zur Zeit des Naziregimes schon Proteste wegen des Fackellaufs geplant waren.
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:39 Uhr von JanVortex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer noch Videos zu der Olympiade 1936 sehen will: Rammstein - Stripped ^^ lg
Kommentar ansehen
25.04.2008 21:20 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ autor: doch, vor allem in tschechien, dort soll sogar die fackel kurzzeitig gelöscht worden sein. natürlich durfte das keiner erfahren.

tja und damals wie heute kriecht die welt dem gastgeberland in den ar*** - wie die damals alle das "neue Deutschland Hitlers" in den himmel hochgelobt haben, kann man gut mit der heutigen situation vergleichen, auch wenn ich natürlich nicht daran glaube, dass die chinesen in den nächsten 3 jahren nen weltkrieg vom zaun brechen. da seh ich immer noch mehr chancen beim team iran/usa und co. ;)
Kommentar ansehen
25.04.2008 22:24 Uhr von Celtic24h
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ablenkung vom USA Verbrechern ! Damit wollen die USA wieder einmal von ihren Graussamkeiten die sie in der Welt angestellt haben ablenken und wieder einmal den Deutschen alle Schuldigkeit zuweisen.

Amis sind die größten Verbrecher unserer Welt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?