25.04.08 17:26 Uhr
 9.456
 

Ex-Mitarbeiter machen Siegfried & Roy Vorwürfe - Gequälte Tiger und Gruppensex

Ex-Mitarbeiter von Siegfried und Roy haben nun in einem Enthüllungsbuch den Illusions-Künstlern Tierquälerei und Geschlechtsverkehr mit Gleichgeschlechtlichen vorgeworfen. Zudem sollen die Künstler auch Gruppensex praktiziert haben.

Wie aus einem Bericht des "National Enquirer" hervorgeht, sind Siegfried & Roy darüber äußerst zornig. Das Buch "The Secret Life of Siegfried and Roy" ist laut den Künstlern "ein bösartiges und schmieriges Werk". Die Verfasser des Buches seien "verärgerte Ex-Angestellte", so Siegfried & Roy.

Angeblich sollen der 68-jährige Siegfried und der 63-jährige Roy den weißfarbenen, viel geliebten Tigern geschadet haben. Dass einige der Raubkatzen bei der Anschaffung vor Qualen kaum laufen konnten, hätten die Künstler billigend in Kauf genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mitarbeiter, Vorwurf, Gruppe, Tiger
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 17:45 Uhr von ollolo
 
+37 | -1
 
ANZEIGEN
Geschlechtsverkehr mit Gleichgeschlechtlichen? DIE BEIDEN sollen schwul sein? Nein, das glaub ich nicht.......!!! So, jetzt im Ernst: Das die beiden schwul sind ist doch wohl nichts neues. Das weiss man doch schon seit Jahren, ausserdem sieht man es denen auch an......
Aber mittlerweile schreibt ja jede rausgeschmissene Putzfrau iregendeines Prominenten ein Enthüllungsbuch. Und es gibt immer wieder Leute, die so was kaufen......
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:46 Uhr von Lanax
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Beweise? Geschlechtsverkehr mit gleichgeschlechtlichen oder Gruppensex ist so weit ich weiß nicht strafbar, im Gegensatz zu Tierquälerei. Hierbei sollte allerdings nicht vergessen werden das es scheinbar keine Beweise gibt die die Behauptungen im Buch bestätigen.
Vielleicht wurde alles nur behauptet um die Auflagenzahl zu steigern. Wenn der Vorwurf der Tierquälerei alledings bestätigt wird, sollten auch die beiden strafrechtlich verfolgt werden.
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:15 Uhr von shorty999
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
ganz toll: Was in Vegas passiert, bleibt auch in Vegas!
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:21 Uhr von Dattelaffe
 
+17 | -25
 
ANZEIGEN
Gruppensex? Also Gruppensex MIT gequälten Tigern wäre lustiger gewesen...
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:29 Uhr von Kintaroo
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
hmm: wenn das alles stimmt
xD
is ja hamma haha
aber das mit den gequelten tiger finde ich abscheulich
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:34 Uhr von Selina90
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Die Katzen: sind Raubtiere, ich glaube kaum, dass diese nur mit Streicheleinheiten und Leckerli gefügig gemacht wurden. Sollte es wahr sein, dass die Tiere von diesen Freaks gequält wurden, dann gehört denen *!´#!!#&#Selbstzensur#*+!!$!!&
Dass ihnen aber Geschlechtsverkehr mit Gleichgeschlechtlichen sowie Gruppensex vorgeworfen wird, versteh ich net. Klar, ziemlich eklig, wen man sich die alten Säcke beim Ficken vorstellt, aber das ist dann wohl schon noch deren Sache, solange niemand vergwaltigt wird.
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:42 Uhr von Slightman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich, was hier so für Kinder rumgeistern.
(ja, ich beziehe mich auf vorige Kommentare)

b2t:
Wenn sich die beiden lieb haben dann ists doch deren Sache.
Doch wenn die Sache mit der Tierschändung wahr ist, ist es gut dass es doch noch ans Tageslicht gekommen ist.

Wobei diese im Nachhinein herauskommenden "Wahrheiten" von den ganzen Ex-wasauchimmer auch nich ganz richtig ist - schließlich machen die jetzt damit Kohle..
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:55 Uhr von Kintaroo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
slightman: also slightman
ich finde das den kindern gegenüber unfair
weil
findest du nicht das es was hat sich für solche sachen zu intressieren
und sich für die welt zu intressieren mehr wissen zu wollen...
ich finde das besser als auf der strasse lungern und leute anpöbeln
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:59 Uhr von masteroftheuniverse
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
shows in denen tiere ausserhalb ihres natürlichen umfeldes vorgeführt werden ist prinzipiell immer eine form von tierquälerei, das gilt auch für zirkusse, zoos und die allermeisten fälle von privater tierhaltung, von gewerblicher ganz zu schweigen..
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:15 Uhr von Pfennige500
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: halte ich für sehr unglaubwürdig, ich meine was macht man, wenn man eine riesige Raubkatze, die einen in 5 sek töten könnte, vor sich hat? Genau erstmal schön quälen
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:24 Uhr von Officer.Barbrady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dass die schwul sind is doch schon lange bekannt gab glaube ich sogar mal hier auf sn ne "news" drüber, in der sie offiziel zugegeben haben
Kommentar ansehen
25.04.2008 19:36 Uhr von funbeast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also was die beiden: da so hinter der Bühne oder meinetwegen "auf anderen Bühnen" so getrieben haben (sollen) is ja nunmal deren Sache und wenn sie dabei glücklich sind dann ist ja auch alles in Butter

ABER

wenn wirklich was dran sein sollte dass die Tiere in irgendeiner Art und Weise gequält worden sein sollen dann muss da nachgehakt werden
Kommentar ansehen
25.04.2008 20:39 Uhr von mamuko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bewegend #-(: Quelle: Bild.de - Noch Fragen Watson?

Demnächst hier bei SN:
Bild enthüllt: Die Wechselwirkung des Sonnenlichtes auf die hormonalen und zelebralen Funktionen der gepurzelten Schlappohrschildkröte!

"Blinder deutscher Schäferhund leckte Marylin Monroe Brustkrabs weg!"

*weiah*
Kommentar ansehen
25.04.2008 20:52 Uhr von Nordwin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
... das mit der Tierquälerei glaub ich bei denen irgendwie nicht. Ist nicht roy mal von einem weißen tiger fast getötet worden und die beiden haben sich eingesetzt das dem vieh nix passiert?


While being taken to the hospital, Horn (=Roy) said, according to sources, "Don´t harm the tiger."

und naja was gruppensex und sex mit gleichgeschlechtlichen anbelangt, was sollst wenns ihnen spaß macht und jeder mitmachen will. und ich keine fotos davon sehen muss... ;)

jedem das seine


hört sich also irgendwie nach blödsinn an
Kommentar ansehen
25.04.2008 22:13 Uhr von Celtic24h
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar Die Typen sind doch nur scheinbar die Liebhaber der Tiere...was sonst ?
Kommentar ansehen
25.04.2008 22:20 Uhr von _Buttermilch_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Celtic: ja, das meine ich auch. Ich glaube nicht dass Tiger (oder sonstige Tiere) auf die Welt kommen um tagtäglich dressiert und anschließend in Käfigen gehalten zu werden. Alleine schon da hört die Tierliebe auf. Ich hoffe mal nicht dass irgendwer so naiv ist und meint dass Siegfried & Roy ihre Tiger auf Samtkissen gebettet haben^^.
Kommentar ansehen
25.04.2008 22:21 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Ex-Mitarbeiter von Siegfried und Roy haben nun in einem Enthüllungsbuch den Illusions-Künstlern Tierquälerei und Geschlechtsverkehr mit Gleichgeschlechtlichen vorgeworfen."

Wow, nichtmal Bild formuliert das so. Sind für den Autor anscheinend beides schlimme Verbrechen.
Kommentar ansehen
25.04.2008 22:38 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
huch .... Shocking !!!! :): Wirklich schockiert wäre ich ja über eine "Playboy-häschen-party in der S+R-Villa ..... :)

Und nunja ? Wenn ich in der Bild-Quelle lese, das im Schlafzimmer die Urnen der toten Tiere stehen ? Welcher "Tierquäler" stellt sich sowas ins Schlafzimmer ? Wenn für die beiden die Tiere nur "Kapital" gewesen wären, wäre wohl die Abdeckerrei die Entstation gewesen.

Also ich glaube die die einzige Tierqällerrei die S+R vorgeworfen werden kann ist "zu viel Tierliebe".
Also nicht mehr als jeder andere Promi oder Fiffi-Besitzer der seine WauWau-Taschenratte vergöttert und verhätschelt !
Kommentar ansehen
25.04.2008 23:50 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man, man, man: "Angeblich sollen der 68-jährige Siegfried und der 63-jährige Roy den weißfarbenen, viel geliebten Tigern geschadet haben"

Schon allein für den Ausdruck ne glatte 6! Meinst du jetzt geschadet oder geschändet?

Geschadet haben sie den Tigern vielleicht, aber dadurch dass sie schwul sind oder was? Und wenn sie Gruppensex hatten, dann mit den Tigern?

Was ist verwerflich an schwul sein oder Gruppensex?

Ist die Menschheit echt angewiesen auf solche News???
Kommentar ansehen
26.04.2008 00:13 Uhr von joker1971
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Orgien Orgien !! Wir wollen Orgien: Nur schade das sowas in einigen Bundesstaaten der USA immer noch verboten ist, selbst die gleichgeschlechtliche Liebe ist in diesem sogenannten aufgeschlossenem Land der Prüderie immer noch der Fall.

Viel schlimmer finde ich aber die armen Tiere, die gehören weder in eine Show, noch in einen Zoo sondern in Freiheit. Was die beiden da mit ihrer Show machen hätte nur ohne die Tiere absolut nicht den Erfolg den sie einmal hatten. Ach hätte das gute Tier doch richtig zugebissen, dann wäre uns diese News erspart geblieben.

Grüße Joker
Kommentar ansehen
26.04.2008 02:08 Uhr von crzygrmn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen tiger!! Alle regen sich ueber die zwei schwulen auf, Aber was ist denn mit den zwei tigern?? Uber die sollte sich mal jemand aufregen, nicht ueber die zwei schw... bohnen!!
Kommentar ansehen
26.04.2008 11:15 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also dass die beiden die Tiere bewußt gequält haben sollen, halte ich für ein Gerücht. Die Tierchen hatten/haben immer ein Riesengehege und wurden umsorgt.
Natürlich ist die freie Natur jeder Form der Gefangenschaft vorzuziehen, aber:
Wo auf dieser Erde könnten weiße Tiger auch nur einen Tag überleben, ohne nicht ins Visier perfider Grosswildjäger zu geraten?
Kommentar ansehen
26.04.2008 12:11 Uhr von Rixa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich möchte auch mit roy und siegfried: SEX haben und dabei ein paar tiger auspeitschen,
ist doch geil!


*ironie off*
Kommentar ansehen
26.04.2008 12:34 Uhr von KillA SharK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tierquälerei ist eine Sache: aber wer da mit wem rumvögelt geht doch kein Schwein etwas an.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?