25.04.08 17:16 Uhr
 229
 

Fußballexperten Klopp und Meier hören nach der EM 2008 beim ZDF auf

Die Zusammenarbeit mit dem ZDF werden Trainer Jürgen Klopp und der ehemalige FIFA-Schiedsrichter Urs Meier nach der EM 2008 beenden.

Seit 2005 analysieren die beiden Fußballexperten mit Moderator Johannes B. Kerner die beim ZDF übertragenen Länderspiele.

Torwart Oliver Kahn, der nach dieser Saison seine Karriere beim FC Bayern München beendet, tritt vielleicht die Nachfolge von Klopp und Meier an.


WebReporter: meep
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, EM, ZDF
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 17:11 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Analysen und Kommentare von Herrn Kahn freue ich mich jetzt schon. Kann kaum die ganzen "ähs" und "öhs" abwarten.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:32 Uhr von Quadflieg
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
schaum mir in die Augen und direkt in die Kamera schauen kann der Titanen-Depp ja auch nicht!
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:44 Uhr von stalkerEBW
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann: mir nicht helfen aber irgentwie glaub ich das dass mit kahn wohl nur wunschdenken von irgentwelchen reportern ist
Kommentar ansehen
26.04.2008 00:39 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar, und Kai Pflaume interviewt Uli Hoeneß. Scheiße, das tut er ja tatsächlich!!! Mit dem deutschen Fußball gehts echt bergab...
Kommentar ansehen
26.04.2008 18:38 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...."hören nach der EM 2008 beim ZDF auf" ja bitte...

es tut nur noch weh...

...danke....

;-/)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?