25.04.08 15:48 Uhr
 186
 

Verschwundenes Hodler-Bild wieder aufgefunden

Im März wurde das Gemälde "Landschaft im Tessin" des Malers Ferdinand Hodler von seiner Besitzerin als gestohlen gemeldet; nun meldet die Polizei Zürich, dass das Bild wieder im Archiv der Besitzerin aufgefunden wurde.

Die Besitzerin hatte das Bild im Wert von ca. 682.000 Euro im vergangenen Oktober einer Frau, die stellvertretend für das Berner Kunstmuseum auftrat, ohne schriftliche Dokumentation ausgehändigt und im März als gestohlen gemeldet.

Kürzlich wurde das Kunstwerk unter ungeklärten Umständen wieder im Archiv der Besitzerin entdeckt. Es soll nun in der laufenden Hodler-Ausstellung in Bern, die noch bis zum 10. August geöffnet ist, gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OscarWilde
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Verschwunden
Quelle: www.artinfo24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 15:46 Uhr von OscarWilde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie in der Quelle berichtet wird, hat die ganze Angelegenheit einen schalen Beigeschmack, da die Besitzerin selbst ihre Leihgabe im verganenen Oktober nicht dokumentiert hatte. Nachdem die Züricher Polizei nun einen Fahndungsaufruf veröffentlicht hat, tauchte das Bild urplötzlich wieder im Archiv der Sammlerin auf.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:49 Uhr von Der-Teufel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versicherungsbetrug???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?