25.04.08 15:30 Uhr
 1.001
 

"Podknast.de" - Der erste Podcast aus dem Strafvollzug

Seit Freitag gibt es einen neuen Podcast im Netz: "Podknast.de", in dem junge Strafgefangene aus ihrem Leben hinter Gittern erzählen. Die ersten Audiodateien kommen aus dem Düsseldorfer Jugendgefängnis. Die Aussagen sind weitgehend ungeschnitten. "Denkverbote" gebe es nicht, so die Verantwortlichen.

Beleidigungen sind natürlich verboten, die Namen der Straftäter anonymisiert. Das Projekt wird von der Landesmedienanstalt sowie dem Justizministerium in Nordrhein-Westfalen gefördert. Der Podcast soll als Warnung für Jugendliche dienen, die auf der Kippe stehen, straffällig zu werden.

Demnach wird es keine Aussagen von notorischen Tätern, die stolz auf ihre Vergehen sind, geben. Die Aussagen der Insassen sind aufgrund der teilweise vorhandenen Naivität und Unlogik sehr authentisch. Sie zeigen, dass der Gefängnisaufenthalt kein Zuckerschlecken ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Podcast
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 15:28 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde die idee super. wer sich auch nur ein wenig mit strafvollzug befasst weiß, dass ein freiheitsentzug tatsächlich eine strafe darstellt. dies wird von vielen anders gesehen, die fälschlicherwiese glauben, eine haftstrafe sei eine art urlaub.
Kommentar ansehen
25.04.2008 16:48 Uhr von Tekkion
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja: "... eine freiheitsstrafe sei eine art urlaub." wäre eine so naiven denkweise an den Tag legt gehört meines erachtens in den Knast.
Kommentar ansehen
25.04.2008 16:57 Uhr von sluebbers
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@tekkion: diese denkweise kannst du zig-fach auf shortnews finden.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:03 Uhr von Raizm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
alles schön und gut aber wer von den (fast) kriminellen jugendlichen - kurz assis - hört sich denn bitteschön podcasts an?!
Kommentar ansehen
26.04.2008 11:58 Uhr von Blutigespinne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: gute frage gute frage... kann mal jemand beantworten? *wegloltz*

eine haftstrafe ist hart und wer da mein, es ist urlaub der sollte dort mal urlaub machen(sprich: diebstahl begehen o.Ä.) um zu wissen wie das ist...
Kommentar ansehen
26.04.2008 14:11 Uhr von müderJoe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jo alda, wir fast kriminelle,, alda,
wir hören Podcast, an voll Krass auf iPod,
geklaut bei Aldi!,
voll krass eh!
Kommentar ansehen
04.05.2008 14:35 Uhr von Ludes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die haben ja uch kein Shortnews das ihnen sagt das es so was überhaupt gibt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?