25.04.08 11:48 Uhr
 117
 

Keith Richards wollte gar nicht berühmt werden

"Rolling Stones"-Gitarrist Keith Richards wollte eigentlich nie ein prominenter Rock'n'Roll-Star werden. Er dachte eigentlich stets nur daran, sich dem Musikalischen zu widmen.

Alles andere hält er für nebensächlich. "Ich wurde von den Medien erfunden. Ich bin nur Musiker. Ich wollte kein Rockstar sein, nur Musik machen", sagte der Gitarrist im Interview.

Wie schon bei SN berichtet hat der Gitarrist vor, eine Autobiografie zu veröffentlichen. Darin werden jedoch keine pikanten Frauen-Storys vorkommen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berühmtheit, Keith Richards
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 12:19 Uhr von Travis1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: Mick schon sagte:

Für eine Autobiografie müsste er sich errinnern können;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?