25.04.08 10:43 Uhr
 14.667
 

Preisreduziert: Amazon verkauft "I love Alois Hitler"-T-Shirts

Seit kurzem bietet Amazon USA T-Shirts mit dem Abbild diverser Diktatoren an, darunter auch Shirts mit Slogan wie "I love Hitler" oder, als Hommage an seinen Vater, "I love Alois Hitler". Das "Afrika Korps Tour Shirt", verziert mit Hakenkreuz und Palme, erinnert an Erwin Rommel.

Für Gegner der Abtreibung ist das T-Shirt "Adolf Hitler was Pro-Choice" ("Adolf Hitler war Abtreibungsbefürworter") gedacht; es soll nach Ansicht einiger Abtreibungsgegner auf den "Holocaust" an den Föten hinweisen. Aber auch andere Diktatoren wie Stalin sind im Angebot.

Die Kollektion ist nicht auf den deutschen Amazon-Seiten zu finden, da solche Angebote nach deutschem Recht seit 2004 verboten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Preis, Verkauf, Amazon, Adolf Hitler, T-Shirt, Shirt
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 11:01 Uhr von loubig
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
Aus Scheiße Geld machen: das trifft wohl den Nagel auf den Kopf. Wer ist schlimmer dran, die Leute die den Mist anbieten, oder die die es kaufen?
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:21 Uhr von minelli
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
sorry aber ich peils nciht: sind die völlig bescheuert? wer läuft denn freiwillig mit sowas rum??

die quelle versucht eine antwort zu finden:
Was das soll? Erste Theorie: Viele Amis haben tatsächlich immer noch keinen blassen Schimmer, wer Hitler war. Wenn sie den Namen doch schon mal gehört haben, können sie ihn nicht wirklich einordnen. Zweite Theorie: Das Ganze war ein schlechter Scherz und niemand hat´s verstanden. Dafür spricht, dass Hitler am 20. April Geburtstag hat und die T-Shirts vor einigen Tagen in das Vertriebsangebot von Amazon aufgenommen worden sind. Unklar bleibt trotzdem, was sich die Schöpfer dabei gedacht haben. Im schlimmsten Fall wahrscheinlich gar nichts.

sind die wirklich alle so dumm??
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:34 Uhr von usambara
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
dabei vergessen die Amis wohl ihre eigene World-Tour of wars?
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:40 Uhr von Lizzz
 
+25 | -29
 
ANZEIGEN
amazon: hat echt nen schatten, mehr kann man dazu nicht sagen...

ich erwähne hier lieber nicht, was ich von amerika halte...
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:50 Uhr von Kintaroo
 
+19 | -14
 
ANZEIGEN
super stellen sie jez auch noch kleider für nazis und den KKK her
bald kommen auch noch desous mit schriften
fick mich wenn du arier bist...
einfach gaga
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:54 Uhr von kessilein007
 
+4 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:00 Uhr von Sylar
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:10 Uhr von JCR
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist schon reichlich dämlich.

Wobei ich sagen muss, dass das WWHD-Shirt (What would Hitler do?) nicht einer gewissen Komik entbehrt.
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:12 Uhr von Laub
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Lol: Wie stumpf ist das denn..
Ich finds irgendwie lustig.
Besonders den Satz: Aber auch andere Diktatoren wie Stalin sind im Angebot.

Wie sich das anhört... ;)

Muss man sich mal vorstellen als Minifilm. Werden da so ´ne Menge von Leuten an so Ständen vorbeigeführt, wo so ein Kram verkauft wird. "Geführt" werden sie von seltsamen Typen mit Hitlerbärtchen. Die Rolle könnte Christoph Maria Herbst am besten spielen. Hihi.
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:15 Uhr von Selina90
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich kenne die Kollektion nicht. Aber dass man der Dummheit von Hitler und den Nazis auch mit Humor begegnen kann, haben ja vor kurzem Dani Levy, Helge Schneider & Ulrich Mühe mit Bravour bewiesen.
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:17 Uhr von nemesis128
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
tja: An den Kommentaren sieht man mal wieder wie weit hier einige denken können. Warum sollen außerhalb Deutschlands keine Hitler T-Shirts verkauft werden dürfen?
Schließlich ist er nur hier verboten. Man darf hier ja auch mit einem Idi Amin T-Shirt herumlaufen (und warscheinlich würde ihn kaum jemand erkennen). Ob das nun moralisch korrekt ist, ist eine andere Sache.
Es gibt auf der ganzen Welt Menschen, die mit dem Namen Adolf Hitler Geld machen (z.B. Kneipen, die nach ihm benannt sind). Und selbst im Lahn-Dill Kreis gibt es ein Lokal, das "Zum Führer" heißt.
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:04 Uhr von oneWhiteStripe
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
wer von euch: hat ne ahnung wer das verkauft? amazon? ihr stammtisch-schwätzer...schaut mal genau hin. wer von marketplace/3rd party noch nichts gehört hat sollte sich einfach mal etwas zurückhalten.

amazon an sich hat damit nichts zu tun (angebotstechnisch!)

was dieses typische geprolle hier wieder soll, weiss ich leider nicht...sind Sn-user echt so unterbelichtet?

Bei amazon.com waren vorübergehend T-Shirts mit dem Aufdruck "I love Hitler" über einen Drittanbieter erhältlich. Die T-shirt Kollektion ist mittlerweile aus dem Katalog entfernt.

drittanbieter...das heisst als amazon diesen artikel entdeckt hat (bei zig millionen neuaufspielungen pro tag dauert das leider teilweise...) wurde er entfernt...ende der diskussion.
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:51 Uhr von geilomator
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Verdammich: Erst Werbung für solche Produkte machen und dann gibts die bei uns garnicht.

(Das ist NICHT ERNST gemeint!)

Jedenfalls finde ich das "US World Domination Tour" Shirt viel besser.
Kommentar ansehen
25.04.2008 14:17 Uhr von Jean-Dupres
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wie mein vorredner es schon erwähnte: Die "US World Domination Tour" ist ein subtiles Mittel um auf die Abgründe der US-Administration hinzuweisen.

Diese T-Shirts, die aus deutscher Sicht strafbar sind, dienen nicht der Verherrlichung, sondern beinhalten genau so subtile Anspielungen.

Wer die Quelle gelesen hat wird merken worauf sich das alles bezieht.


Das natürlich auch die Anhänger dieser Diktatoren die T-Shirts zweckentfremdet für ihre eigenen Zwecke nutzen würden und werden ist hierbei jedoch das Problem.

Es kommt halt immer drauf an mit welchem Konterfei man auf Misstände aufmerksam machen will.
Kommentar ansehen
25.04.2008 14:43 Uhr von dauntless3d
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
lächerliche, typisch DeutscheReaktion: Also eins mal vorweg. Ich finde es absolut falsch das derartige
T-Shirts verkauft und getragen werden dürfen. Gehört für mich
auch in den USA verboten.

Aber das sich hier die Leute mal wieder über die "bösen"
Amerikaner das Maul zerreissen ist einfach nur typisch Deutsch.
Hier ist es schick mit nem dicken roten Stern auf der Brust rumzulaufen oder einem abstrakten Che Guevara, Mao oder Lenin konterfei
auf der Brust. Das wird hier alles ohne mit der Wimper zu zucken tolleriert. Das der Kommunissmus 100mio. Menschen auf dem Gewissen hat ist den meisten offensichtlich vollkommen
egal. Wieso wird dieser ganz Kram nicht verboten ? Wieso regt sich darüber niemand auf ? Dieses typisch Deutsch geplapper kotzt mich so an, und den Rest der Welt auch, wenn man sich so mit Leuten von ausserhalb so unterhält !!
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:04 Uhr von Il_Ducatista
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ja und? bin vor Jahren durch die Poebene gefahren und fand einen Weinhändler mit Adolf Hitler Wein, Stalin Wein etc. Ersagte :wenn ´s dir nicht gefällt kannst Du auch Che Guevara Wein haben.
Erkenntnis: manche Menschen lösen sich total von den Politikern ab.
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:32 Uhr von Pfennige500
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts auch in England: z.B. Worldtour 1945 auch mit Hakenkreuz drauf oder ein T-Shirt auf dem Hitler mit Bush verglichen wird und das in einem Souveniershop
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:52 Uhr von stephanB1978
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
solche tshirts gehoeren erlaubt: und ich wuerde mir sogar welche davon kaufen. ok muss zugeben ich hab einen etwas schraegen humor ;-)
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:19 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich !! Wie soll ich denn hier nun einige Beiträge verstehen ?? "Wer am lautesten gegen Nazi´s wettert und sie am heftigen Beleidigt, der ist der bessere Deutsche ??" - - - Oh man, was seid ihr bloß für Heuchler. Wollt ihr den Ami´s vorschreiben, was sie zu tragen haben und was nicht ? Die sind eh voll durchgeknallt, also warum darüber diskutieren ? Das erweckt auch keine Kriegsopfer.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:49 Uhr von ne_echt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wann kommt denn: das tshirt vizemeister 1945...
also wo soll das denn alles noch hinführen.
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:02 Uhr von kessilein007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber Hallo ! falke22: mann sollte sich mal mit der Geschichte befassen .Schönes Wochenende !
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:21 Uhr von maexchen21
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mannnn wie: primitiv, über sowas könnt ich mich schon wieder so aufregen, das glaubt ihr garnicht!!! Hat die menschheit denn nichts gelernt???
Diese idioten, ich kauf niewieder was bei amazon! so ende!! *stinksauer*
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:52 Uhr von stephanB1978
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
politisch korrekte: kauf nicht bei politisch unkorrekten wie amazon und waren aus china. politisch korekte auf nur da wo es politisch korekt ist. denn alles politisch unkorekte terstoert die grundlagen unseres politisch korekt seins. kampf dem ewig politisch unkorrekten, dies ist ein kampf der solange es die menschheit gibt, schon gibt. das politisch unkorekte ist der feind, das boese, das uebel.

es wir zeit mit schildern vor politisch inkorekten laeden stellung zu beziehen, so dass jeder gute deutsch weiss, was und wo er zu kaufen hat.

ps: inspiriert durch diverse beitraege und geschichte ;-)
Kommentar ansehen
25.04.2008 21:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Amazon soll mich: bloss mit dem Mist in Frieden lassen, sonst suche ich mir einen anderen - gibt ja genug - Buchhändler.
Kommentar ansehen
25.04.2008 21:31 Uhr von CHR.BEST
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da kaufen auch britische Prinzen ein: Was solls? Hitler war auch Vegetarier. Wird deswegen ein Musli-Riegel nach ihm benannt? Und wächst einem ein Oberlippenbärtchen, wenn man ihn isst?
Gehört "Mein Kampf" zur Kategorie Belletristrik?
Was macht Guido Knopp wenn er keine braune Geschichten recherchiert?
Vergeht jemals eine Woche ohne Nazi-Vergleiche?
Was wurde aus Blondi?

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?