25.04.08 11:16 Uhr
 4.813
 

"Adolf ist mein Gemüse" - Aus dem Buch eines NPD-Mitglieds

Im betroffenen Text wird eine Veröffentlichung eines NPD-Mitgliedes rezitiert, das im Stile von Heinz Strunks "Fleisch ist mein Gemüse" verfasst ist. Der originäre Autor skizziert seine verblendete Vorstellung einer rassistisch basierten Evolutionstheorie, der Satiriker verkneift sich nicht den Kommentar.

Der NPDler überträgt zwei verschiedene Strategien der Evolutionstheorie auf das deutsche Volk. Als Beispiele für die Strategien nennt er Fische und Pflanzen und als Negativbeispiel die Gattung "deutsches Volk".

Der Satiriker kommentiert nicht und kommentiert doch, so nach dem Motto: "Ich dachte eigentlich, dass Nationen und Rassen unterschiedliche paar Schuhe sind".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abgefahrn
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, NPD, Mitglied, Gemüse
Quelle: abgefahrn.blogger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2008 11:25 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Nun darf man hier schon "News": (Ich nenn das Zeug hier mal so) aus dem eigenen Blogg, sprich bereits schon einmal selbsst geschrieben einreichen?

Da, bau ich mir doch gleich meine eigene Hompage und zitiere von da... :/
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:28 Uhr von JCR
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Erst die KKK-News und dann das. Haben sich die Braunen verschworen, sich alle zeitgleich zu blamieren?
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:54 Uhr von Kintaroo
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
hmm: wie kann man so viel scheisse im hirn haben.. ?
Kommentar ansehen
25.04.2008 11:59 Uhr von Schwertträger
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Also ein Satirebuch, wenn ich das richtig verstanden habe?
Das ist in der News ein wenig schlecht herausgearbeitet.



Seinen eigenen Blog als Quelle zu verwenden ist tendenziell sehr schlechter Stil.
Bei einer Buchbesprechung toleriere ich das, weil man sonst evtl. nicht fündig würde, was ein paar besondere Bücher angeht.

Auf der anderen Seite besteht da schnell die Gefahr eines Werbemissbrauchs.

Da muß ich noch drüber nachdenken.
Kommentar ansehen
25.04.2008 12:50 Uhr von MiefWolke
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wird ja immer schlimmer hier auf SN.

Jeder der eine Blog schreibt, oder eine eigene Webseite hat wird schon als Quelle zugelassen.

Das Niveu nimmt echt ab hier.
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:45 Uhr von abgefahrn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kurze Richtigstellung Sorry, dass ich hier gleich in meinem ersten Posting auf meinen Blog verwiesen habe. Die Geschichte ist aber so skurril, dass ich sie Euch nicht vorenthalten wollte.
Ob es eine "News" ist, ist natürlich diskutabel.

Das Buch, das dort über PDF verlinkt ist, ist anscheinend wirklich ernst gemeint. Die Geschichten sind jedoch so skurril und aberwitzig dumm, dass es wie Satire wirkt.

p.s. Danke für die Biologie Nachhilfe. Der Kommentar zur eingentlichen Theorie sollte genauso abstrus argumentiert sein wie das Original - sprich: Satire. Ist wohl nicht klar genug. Aber danke für das Feedback!
Kommentar ansehen
25.04.2008 13:48 Uhr von geilomator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
geile Quelle: Sowas hab´ ich ja noch nie erlebt.

Frei nach dem Werbespruch "meine Quelle" (bin ich selbst)
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:01 Uhr von Carandiru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm "Es dürfen keine Nachrichten von der eigenen Homepage oder von anderen privaten Seiten sein" steht so in den Regeln. Komisch, komisch,..
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:12 Uhr von abgefahrn
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bekenne Ja. Du hast recht. Das habe ich jetzt auch gelesen. Sorry an alle, die sich belästigt fühlen.

p.s. Die Begründung für die Regel lautet: "Wir bezeichnen dies als Schleichwerbung, weil über den Deckmantel News einzuliefern Werbung gemacht wird."

Das war wirklich nicht meine Intention. So und nun prügelt weiter auf den Newbie ein :-)
Kommentar ansehen
25.04.2008 15:44 Uhr von NoGo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was zum Geier soll das bedeuten? Ich habe es 5 Mal gelesen und weiß immer noch nicht, was das sein soll.
Kommentar ansehen
25.04.2008 17:00 Uhr von Nothung
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist aus SN geworden? Jetzt darf hier jeder Möchtegern-Schriftsteller per "News" auf seinen belanglosen Blog aufmerksam machen.
Kommentar ansehen
25.04.2008 18:12 Uhr von NoGo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte meinen Kommentar: oben nicht ganz ernst nehmen. Der Inhalt der News ist wie das Buch auf welches sie sich bezieht einfach nur verwirrend.
Kommentar ansehen
26.04.2008 03:06 Uhr von flo-one
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: was sollen sone news SCHWACHSINN
Kommentar ansehen
26.04.2008 12:08 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
K- und R-Strategen vertausch: wie dämlich kann man sein...
Kommentar ansehen
26.04.2008 17:23 Uhr von Tong
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hexenmeisterchen: Ich sehe das auch so, Blogs als Quellen haben hier nach meiner Ansicht nichts zu suchen. Allerdings musste ich auch erst in den Newscreator schauen un zu sehen was da inzwischen so alles an Merkwürdigkeiten zugelassen ist.
Kommentar ansehen
27.04.2008 11:32 Uhr von Maxpower226
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich der einzige: oder gibt es hier noch andere die auch nach dem zweiten Mal Lesen um noch nicht wissen was die News uns sagen will?
Kommentar ansehen
01.05.2008 15:01 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber so haben wir wenigstens den Author des Blogs da und die üblichen Blog-Diskussionen bleiben erspart.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik
Ranking: Emma Stone ist die bestbezahlteste Schauspielerin der Welt
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?